Autor Nachricht
PaGe
BeitragVerfasst am: 29. Mai 2019 12:08    Titel:

Wenn du dir den gesamten Weg anschaust, stellst du fest, dass er mit der Laktatbildung NAD+-neutral abläuft. Es wird also kein NAD+ "verbraucht". Wenn dem nämlich so wäre, müsste die ganze Zeit NAD+ hergestellt werden, was auch Energie erfordert. Diese ist aber gerade Mangelware, wenn es schon zur Laktatbildung kommt. Daher macht das schon Sinn.
Bei der Zellatmung ist es übrigens genauso.
BiochemieAnfänger
BeitragVerfasst am: 26. Mai 2019 21:27    Titel: Biochemie: Frage

Meine Frage:
Ich lerne gerade für die Biochemie-Klausur und mir ist dabei eine Frage aufgekommen.

Bei der Umwandlung von Glucose in zwei Moleküle Laktat wird das früher in diesem Weg erzeugte NADH zu NAD+
oxidiert. Warum ist es für die Zellen nicht just vorteilhaft einfach mehr von NAD+ herzustellen, damit halt die Regeneration nicht notwendig ist.

Schließlich würden die Zellen doch viel Energie sparen, da seine keine Laktat-Dehydrogenase mehr synthetisieren müssten?

Meine Ideen:
Siehe oben

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group