Autor Nachricht
drug
BeitragVerfasst am: 12. Jan 2010 21:12    Titel:

1. Da sie vom Körper nicht selbst synthetisiert/hergestellt werden können.
2. Ja das stimmt.
3. Keine Ahnung
4. Keine Ahnung
5. Polymere sind Substanzen, die aus mehreren gleichartigen Substanzen (Monomere) aufgebaut sind. Polypeptide sind dementsprechend Polymere, denn sie bestehen aus mehreren Aminosäuren (Monomere).
6. Saccharide sind Kohlenhydrate - Zucker. Ein Monosaccharid ist ein einfacher Zucker, der nur aus einzelnen Molekülen besteht. Beispiel: Glucose oder Fructose. Ein Disaccharid ist ein Zucker, der aus zwei Monosacchariden aufgebaut ist. Beispiel: Saccharose - ist eine Glucose-Fructose-Verbindung. Polysaccharide sind daher logischerweise Verbindungen mit mehr als zwei Monosacchariden. Beispiel: Stärke: Eine lange Glucose-Kette.
CamBio
BeitragVerfasst am: 11. Jan 2010 20:00    Titel: Verdauung-Nährstoff-Begriffs-Erklärung

Guten Tag, Bio-Forum.
Zur Zeit behandeln wir in der Schule das Thema menschliche Verdauung.

Hierzu habe ich einige Fragen:
1-Warum sind Vitamine so wichtig für den Menschen.
2-Vitaminprodukiton von Darmbakterien??? Stimmt das?
3- Was ist eine Belegzelle?
4-Was sind Ballaststoffe?
5-Was sind Polymere/Polypeptide?
6- Und zu guter letzt: was sind MOnosaccharide/Disaccharide und Polysaccharide?

Es ist jetzt nicht so, dass ich davon gar keine Ahnung habe und ich weiß auch ,dass man viele dieser begriffe googlen kann, was ich jetzt ach machen werde, jedoch wäre eine kleine erklärung nicht schlecht.

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group