RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
elektrische Triebkraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cytologie
Autor Nachricht
hdjfbgkfgk
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2016 12:24    Titel: elektrische Triebkraft Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,
wir habe uns nach Stunden nun mühsam das Gleichgewichtspotential beigebracht und hängen nun an der Rechnung für die elektrische Triebkraft.
Elektrochemische Triebkraft je Ion: Em ? Eion
Em = Membranpotential und Eion = GGW-Potential


Meine Ideen:
Nehm ich nun das Beispiel
Em = -70mV und Eion = 65mV
= -70 - 65 = -135 mV

Was sagt mir jetzt das Ergebnis?
Bin für jede Hilfe dankbar!
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2016 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

das Vorzeichen gibt die Richtung des Gradienten an (hier in die Zelle) und der Betrag die Stärke der Triebkraft. Je größer der Betrag desto größer ist die Triebkraft. Ist die Differenz 0 ist das Gleichgewichtspotential diseses Ions erreicht und es würde auch bei geöffneten Ionenkanälen nicht zu einer Änderung der Konzentrationen dieses Ions kommen.


LG Firelion

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
hdjfbgkfgk
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2016 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort! Welches Vorzeichen steht denn für welche Richtung? Also heißt dann minus nach innen oder außen?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2016 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Minus müsste nach innen bedeuten und plus nach außen. Das kannst du überprüfen indem du einmal die Differenz des Ruhemembranpotentials und der Gleichgewichtspotential von Natrium und einmal die Differenz des Ruhemembranpotenzials und der Gleichgewichtskonzentration von K+ ausrechnest.
_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cytologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie wird die Zellmembran durch die elektrische Permeabillisi 0 Gast 1742 24. März 2019 10:32
BiologeseitderGeburt Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übetragung von elektrische Erregung an Neuron währen absolut 0 Gast 2239 08. Sep 2018 23:34
Goldini Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrische Leitfähigkeit von Pflanzen 0 Gast 4585 19. März 2018 23:36
Lenny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrische Synapse 1 angelika 3097 08. Okt 2005 22:51
Sternschnuppe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Elektrische Synapse 1 angelika 3097 08. Okt 2005 22:51
Sternschnuppe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie wird die Zellmembran durch die elektrische Permeabillisi 0 Gast 1742 24. März 2019 10:32
BiologeseitderGeburt Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übetragung von elektrische Erregung an Neuron währen absolut 0 Gast 2239 08. Sep 2018 23:34
Goldini Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrische Leitfähigkeit von Pflanzen 0 Gast 4585 19. März 2018 23:36
Lenny Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Elektrische Leitfähigkeit von Pflanzen 0 Gast 4585 19. März 2018 23:36
Lenny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrische Synapse 1 angelika 3097 08. Okt 2005 22:51
Sternschnuppe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übetragung von elektrische Erregung an Neuron währen absolut 0 Gast 2239 08. Sep 2018 23:34
Goldini Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie wird die Zellmembran durch die elektrische Permeabillisi 0 Gast 1742 24. März 2019 10:32
BiologeseitderGeburt Letzten Beitrag anzeigen