RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Aktionspotential, Ionenströme, Leitfähigkeit
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie
Autor Nachricht
shorly19



Anmeldungsdatum: 04.06.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04. Jun 2008 11:21    Titel: Aktionspotential, Ionenströme, Leitfähigkeit Antworten mit Zitat

Hey Leute,

ich hab mal einige fragen zum Aktionspotential, weil ich das noch nicht so richtig verstehe.
erstmal schreib ich mal alles so auf, wie ich es verstehe. könnt ihr schauen, ob alles richtig ist?
Also:

Zuerst befindet sich das Membran im Ruhe-Membran-Potential. Alle Kanäle sind geschlossen (?).
Jetzt kommt es zur Initiationsphase: Ein Reiz erreicht die Schwelle. Nach dem Alles-Oder-Nichts-Gesetz wird entweder ein AP ausgelöst oder eben nicht.
Dpolarisation:
Die Natrium-Kanäle Öffnen sich. die Leitfähigkeit für Natrium ist erhöht (?). Die Kaliu-Knäle sind erst noch geschlossen und öffnen sich erst später.
Ncoh während der Dopolarisation komt es zur inaktivierung der Natrium-Kanäle. Die Leitfähigkeit wird für Natrium wird wieder herabgesetzt (?).
Repolarisation:
Die Na-Kanäle sind deaktiviert (?). Die Kalium-Kanäle öffnen sich. die Kalium-Leitfähigkeit ist erhöht (?), Kalium strömt aus der Zelle raus. Das Potential nähert sich wieder dem Gleichgewichtspotential des Kaliums.

So jetzt noch ein paar Fragen:
Das Ruhemembranpotential befindet sich ja in der Nähe des Gleichgewichtspotential von Kalium. wieso ist das so? wieso befindet sich das Membranpotential nicht beispielsweise beim Natrium?
Das Gleichgewichtspotential des Natrium ist ja sozusagen der Deckel beim AP. Über dieses kann die Spannugn nicht hinausschiessen. Wieso ist das so? also die frage ist, wieso das AP nie das Gleichgewichtspotential des Natriums übersteigt.

Dann sollen wir noch mithilfe der Nrnst-Gleichung und den Ohmschen gesetz die Unterschiede im zeitlichen Verlauf zwischen Ionenströmen und Leitfähigkeit erklären. ehrlich gesagt weiss ich nich tmal was mit den Beiden begriffen gemeint ist.

könnt ihr mir bitte helfen?
Stone



Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 04. Jun 2008 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der Leitfähigkeit der Ionenkanäle kann ich in dem wortlaut nicht bestätigen, jedoch öffnen sich wie du schon gesagt hast bei der Depolarisation die Na+ Kanäle, der Na+ Ionen Einstrom wird erhöht. Die Membran depolarisiert. Bei der Repolarisation schließen diese sich wieder und es werden K+ Kanäle geöffnet. Die Membran wird wieder polarisiert, jedoch mit unterschiedlicher Ionen verteilung, Na+ innen, K+ außen. Unter Energieaufwand befördert die Na-K-Pumpe die Ionen wieder in die ursprüngliche Ausgangssituation.

Wenn du noch fragen hast versuch ich dir zu helfen aber ich hab jetzt Biologieutnerricht Big Laugh

MFG Stein
shorly19



Anmeldungsdatum: 04.06.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04. Jun 2008 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

hey danke für die antwort,
aber bis hierhin (was du beschrieben hast) ist alles klar.

du könntest mir bei diesen fragen auf die sprüngen helfen Big Laugh

Das Ruhemembranpotential befindet sich ja in der Nähe des Gleichgewichtspotential von Kalium. wieso ist das so? wieso befindet sich das Membranpotential nicht beispielsweise beim Natrium?
Das Gleichgewichtspotential des Natrium ist ja sozusagen der Deckel beim AP. Über dieses kann die Spannugn nicht hinausschiessen. Wieso ist das so? also die frage ist, wieso das AP nie das Gleichgewichtspotential des Natriums übersteigt.

Dann sollen wir noch mithilfe der Nrnst-Gleichung und den Ohmschen gesetz die Unterschiede im zeitlichen Verlauf zwischen Ionenströmen und Leitfähigkeit erklären. ehrlich gesagt weiss ich nich tmal was mit den Beiden begriffen gemeint ist.

hoffe dein biounterricht war gut Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Neurologie, Aktionspotential, Hyperpolarisation 6 Gast 2617 29. Dez 2020 23:29
Valentin01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrische Leitfähigkeit von Pflanzen 0 Gast 5087 19. März 2018 23:36
Lenny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kaliumoxalat, synapse, aktionspotential 3 Gast 3012 07. Feb 2017 13:36
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge dringen Aktionspotential Entstehung 1 Gast 23567 2841 24. Jan 2016 18:04
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum entsteht das Aktionspotential erst am Axonhügel 2 E-M 3949 02. Dez 2015 14:44
E-M Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aktionspotential: im hinblick auf die Klausur 7 bio94 10821 28. Feb 2011 20:58
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neurologie, Aktionspotential, Hyperpolarisation 6 Gast 2617 29. Dez 2020 23:29
Valentin01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge berechnung ruhepotential/aktionspotential 5 Biene. 6381 12. Apr 2014 12:18
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ionenströme 4 shorly19 3527 14. Jun 2008 21:23
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktionspotential- Warum erfolgt Repolarisation? 4 AllEyesonMe 6933 16. Aug 2007 16:48
Rici Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aktionspotential / Ruhepotential / Membranpotential (Ruhepot 1 MK*** 16868 06. Sep 2010 21:13
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktionspotential - Rolle der Natrium-Kalium-Pumpe 3 TinaHelen 15712 16. Mai 2009 21:42
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktionspotential u dessen Ablauf! 1 lupine 11590 14. Sep 2008 09:38
Tjamke Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktionspotential: im hinblick auf die Klausur 7 bio94 10821 28. Feb 2011 20:58
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mono/biphasisches Aktionspotential 0 estrella 10803 30. Okt 2005 18:02
estrella Letzten Beitrag anzeigen