RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
koffein
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie
Autor Nachricht
elisabeth
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2005 19:57    Titel: koffein Antworten mit Zitat

Ich suche Informationen zur Wirkung von Koffein an den Synapsen.
Wie lässt sich der Gewöhnungseffekt erklären? Was passiert biochemisch, wenn die "Toleranz" des Kaffeetrinkers erhöht wird? Wie wirkt sich ein Koffein-"Entzug" aus?
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 08. Apr 2005 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Koffein blockiert im ZNS die Adenin-Rezeptoren.
Adenin wird ausgeschüttet wenn das Hirn zur Ruhe kommen will. Sind die Rezeptoren zu, bleibt das Signal aus und man ist länger aktiv.
Der Körper kompensiert die Blockade mit vermehrter Bildung von den Rezeptoren --> Gewöhnung. Bleibt dann der Kaffee aus sind alle Rezeptoren unbesetzt und es kommt zum Entzug. Klassisch sind Kopfschmerzen Samstag Vormittag wenn man lang gepennt und nich wie die Arbeitswoche schon um 7 Kaffee getrunken hat.
xNEOx



Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 2
Wohnort: NRW Duisburg

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2005 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir wirkt das zeug nur wenn ich 4 Tabletten nim eine hat 0,2G hier die PZN = 4584676 kann man sich auch durch die Nase Ziehen ! Aber nur Gemahlen ! Rock
_________________
MfG

xNEOx
elisabeth
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2005 00:08    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Aber eine Frage hätte ich noch:
Manche können Kaffee am späten Abend trinken und schlafen trotzdem wie die Engel. Andere müssen schon am Nachmittag drauf verzichten.
Ich kann mich dunkel an eine Information aus einer Vorlesung - Hormonphysiologie - erinnern, dass die Wirkung des Koffein davon abhängt ob man aufgeregt ist (Adrenalin). Gibt es diesen Zusammenhang?
Und noch eine letzte: Wie lange dauert der Abbau von Koffein?
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 10. Apr 2005 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

das ob man Kaffee auch noch spät verträgt ist individuell, Koffein führt auch zu einer sog. Enzyminduktion in der Leber die dann die abbauenden Enzyme in höherer Menge bereithält.
Wenn ich mich noch recht erinnere sorgt K. noch für eine Noradrenalin-Ausschüttung im Hirn - das aktiviert zusätzlich und unterdrückt auch Hungergefühle, macht man sich bei Mate-Tee beim Abnehmen zunutze,
Mate ist ein echter K.-Bomber.
elisabeth
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Apr 2005 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschön, Noctu.
Und noch eine Fußnote zu Mate:
Der Tee erhöht die Konzentrationsfähigkeit! = ein heißer Tipp für Lernende.
Diesen Effekt habe ich mir beim Lernen auf diverse Prüfungen selber zunutze gemacht.
Gast






BeitragVerfasst am: 19. Apr 2005 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

ebenfalls gibt es die aussage, dass ephedrin/ma huang und koffein sich verklängern, ebenso wie aspiri n, coffein+ephedrin. wie funktioniert das?
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2005 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Aspirin verdrängt das Koffein ( und anderes ) aus der Plasmaeiweissbindung, man hat dann eine höhere Bioverfügbarkeit.
Gast666
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2013 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie wirken Schmerzmittel bei den Synapsen??
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2013 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

das kommt auf das Schmerzmittel an.

ASS ist zum Beispiel ein COX Hemmer und hemmt so die Produktion von Prostaglandinen, die die Offenwahrscheinlichkeit von Kationenkanälen an Nozirezeptoren erhöhen. ASS, Paracetamol, Ibuprofen und Diclofenac wirken hauptsächlich nicht direkt an Synapsen.

Opioide wirken über (µ- Rezeptoren) G- Proteingekoppelte Rezeptoren und hemmen über Senkung des cAMP präsynaptisch Ca2+ Kanäle und öffnen postsynaptisch K+ Kanäle.
Präsynaptisch wird die Exocytose von Glutamat herabgesetzt, postsynaptisch wird die Zelle hyperpolarisiert.

Lokalanästhetika wie Lidocain hemmen Na+ Kanäle.

Bei anderen Schmerzmitteln weiß man nicht wie sie wirken.

Flupirtin öffnet K+ Kanäle.

Du siehst es gibt nicht "das" typische Schmerzmittel sondern unterschiedliche Klassen von Analgetika.

LG Firelion

EDIT:
Koffein wirkt auch vasokonstriktiv was auch bei Kopfschmerzen helfen kann (Vasodilatation kann zu Kopfschmerzen führen).

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett


Zuletzt bearbeitet von Firelion am 13. Jun 2013 22:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
Tagliatelle



Anmeldungsdatum: 06.05.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 12. Jun 2013 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

wieder was dazu gelernt smile
SiKlaus



Anmeldungsdatum: 30.03.2020
Beiträge: 179

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2020 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

So ein guter Espresso kann ja wohl einiges, da kann ich dir die Tipps von https://www.espressofreunde.de/ empfehlen. Die haben alles rund um Espresso und co!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Koffein Wirkung 4 neuronio 2578 05. Dez 2020 13:14
SiKlaus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge text probleme (erregende wirkung von koffein) 5 a.M 4017 10. Okt 2011 21:42
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wirkung von Koffein 2 Gungel 3365 03. Mai 2008 16:31
Gungel Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge text probleme (erregende wirkung von koffein) 5 a.M 4017 10. Okt 2011 21:42
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koffein Wirkung 4 neuronio 2578 05. Dez 2020 13:14
SiKlaus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wirkung von Koffein 2 Gungel 3365 03. Mai 2008 16:31
Gungel Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge text probleme (erregende wirkung von koffein) 5 a.M 4017 10. Okt 2011 21:42
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wirkung von Koffein 2 Gungel 3365 03. Mai 2008 16:31
Gungel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koffein Wirkung 4 neuronio 2578 05. Dez 2020 13:14
SiKlaus Letzten Beitrag anzeigen