RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Molekulare zellbiologie oder genom-basierte Systembiologie?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Biounterricht, Schulabschluss & Biologiestudium
Autor Nachricht
undecided
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2011 16:18    Titel: Molekulare zellbiologie oder genom-basierte Systembiologie? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo an alle,

ich weiß noch nicht für welchen dieser masterstudiengänge ich mich entscheide. ich war auf beiden infoveranstaltung und nachdem ich mir auch die infoveranstaltung der systembiologie mir angehört habe war ich positiv überrascht. ich möchte aufjedenfall an der uni bielefeld weiterstudieren, hab bachelor in bioinformatik und genomforschung gemacht (ideal für genom basierte systembiologie habe ich bei der veranstaltung erfahren, aufgrund mathe und (bio)informatischer kenntnisse). nun würde ich gerne mal ein feedback von leuten hören die eines dieser fächer studiert haben oder ein sehr verwandtes oder mir auch tipps oder informationen geben können. besonders interessiert mich was man alles nach dem master machen kann, welche möglichkeiten es da gibt, und worin sich genau der job voneinander unterscheidet und der verdienst (falls das bekannt ist).

zu meiner person: ich arbeite sehr gerne im labor. meine ba-arbeit habe ich in angewandter praktischer bioinformatik absolviert, also vorhersagen gemacht anhand bioinf. tools. diese arbeit hat mir auch sehr viel spaß gemacht, programmieren musste ich nichts. das ist auch einer meiner großen schwächen.
was mich interessiert sind vor allem stammzellen, jedoch wird in beiden fächern dies angeboten.
was mir negativ bei der mol. zellbiol. aufgefallen ist, ist dass externe masterarbeiten nicht erwünscht sind. bei systembiol. jedoch werden externe arbeiten sehr unterstützt, man hat vers. möglichkeiten mit krankenhäusern und der industrie zu kooperieren (bayer usw)... aber auch interne masterarbeiten sind willkommen, und ich habe mehr freiraum meine interessen zu verfolgen... was meint ihr, was könnt ihr mir so erzählen, sei es der erfahrung nach oder von bekannten... oder eure meinung .....

Meine Ideen:
s.o.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 658

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2011 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Also zunächst sei gesagt, dass Bi was Informatik und Genetik angeht super ist Zwinkern
Ich hab zwar selbst nicht in Bi studiert, aber ich komm aus der Ecke und kenne einige, die dort studieren Zwinkern
Ich kann es auch vestehen, dass du in Bi. bleiben willst, weil die Uni eine gute Struktur hat, aber grade im Master kannst/solltest du das nicht tun!
Zum einen ist es fraglich, ob du wirklich den Masterplatz bekommst, weil Bi. ist ziemliche begehrt im Master und zum anderen ist es immer schlecht sich zu beschränken und an einer Uni zu bleiben. Du solltest zumindest auch mal überlegen ob du nicht doch lieber über den Tellerrand schaust Zwinkern
In der Hinsicht kann ich nur sagen, dass ich es getan habe. Und obwohl ich nun recht weit weg studiere und nur eine Person kannte, bin ich glücklich mit meiner Entscheidung. Ich weiß nicht warum du unbedingt in Bi. bleiben willst, aber wenn es daran liegt, dass du in Bi. bzw. Umgebung wohnst, dann kann ich dir wirklich nur raten mal an anderen Unis zu gucken. Ich weiß, dass solche Entscheidungen schwer sind, aber wenn man erstmal den ersten Schritt gemacht hat, dann kommt alles wie von selbst Zwinkern
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2011 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Nur kurz, da ich nicht so viel Zeit habe:

Systembiologie ist derzeit total "in". Etliche Forschungsvorhaben werden auf diesem Gebiet gefördert. Es ist also zu erwarten, dass in zwei/drei Jahren, wenn bei dir die Masterarbeit ansteht, eine erkleckliche Anzahl Stellen auf dem Gebiet da ist.

Außerdem ist Systembiologie/Synthetische Biologie total spannend. Grins

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hannaa
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2011 15:58    Titel: Wahl der Uni für Master Antworten mit Zitat

Hallo, ich hoffe hier liest noch Jemand. Ist es wirklich so wichtig, dass manfür den Master woanders hingeht? Ich habe eine Zulassung für molecular cell biology in Bielefeld für das WS 11/12 bekommen. Soweit ich weiß gibt es nur 15 Plätze und sowohl die Uni als auch der Studiengang sollen ja seht gut sein. Die Alternative wäre der neue Master of Biology an der katastrophal organisierten FU Berlin, wofür ich bisher nicht mal eine Zulassung habe. Aber - und nur deswegen überlege ich überhaupt - wohne ich in Berlin und es wird mich privat und finanziell belasten nach Bielefeld zu ziehen aber ich würde es schaffen. Die Frage ist nur ob es sich lohnt und ob es später wenn man sich um eine Promotionsstelle bewirbt so wichtig ist wo man den Master gemacht hat. Was meint ihr?
gast93983
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Sep 2011 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

hi hanaa...

ich habe deinen beitrag erst jetzt gesehen, also es gibt hier gute möglichkeiten für studis und es wird auch viel geholfen, wegen umzug solltest du also nicht überlegen und als hindernis nehmen.
ja es werden im schnitt sogar 12 studis pro jahr angenommen, damit gehörst zu einen der wenigen smile gratuliere.
ich kann bei diesem master auch nur was über das erste modul sagen: STRESS PUR, das zweite modul ist sehr chillig. die profs sind alle sehr nett.
du hast dich wahrscheinlich schon entschieden, da man sich ja schon zum 19.august zurückmelden sollte, oder? für was hast du dich nun entschieden?
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Biounterricht, Schulabschluss & Biologiestudium

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Molekulare Grundlage des dominant/rezessiven Erbgangs 1 Gast 1746 26. Nov 2018 17:46
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge zellbiologie 1 Gast 1622 21. Nov 2018 16:08
henrylilo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Molekulare Wirkungsweise von Enzymen 1 Gast 2373 08. Mai 2016 22:24
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe, was soll ich studieren? Biomedizin/Medizin/molekulare 16 migall 9462 16. Jul 2021 10:24
noisegatesam Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge was ist Intracytose (zellbiologie) 1 pudes 3314 15. Dez 2010 09:57
Karon Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe, was soll ich studieren? Biomedizin/Medizin/molekulare 16 migall 9462 16. Jul 2021 10:24
noisegatesam Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das ATP transport system (zellbiologie) 8 Pin3e 7665 07. Aug 2011 13:59
JonomcFlono Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ??Molekulare Biotechnologie?? 7 Gast 5841 22. Sep 2005 15:43
kwulfe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Molekulare und cytologische Grundlagen 7 Merlin86 5868 11. Mai 2005 00:56
Merlin86 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge zellbiologie!? 5 skafield! 4807 30. Jan 2008 17:30
skafield! Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Geschichte der zellbiologie 1 biofrosch 9981 13. Sep 2005 19:05
Frieder Hummel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe, was soll ich studieren? Biomedizin/Medizin/molekulare 16 migall 9462 16. Jul 2021 10:24
noisegatesam Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klausur steht bald an...zellbiologie 2 Sonjachen16... 8215 30. Okt 2004 18:24
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Glossar: Fachbegriffe zur Genetik (Zellbiologie) 0 PaGe 7911 25. März 2010 00:04
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das ATP transport system (zellbiologie) 8 Pin3e 7665 07. Aug 2011 13:59
JonomcFlono Letzten Beitrag anzeigen