RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Entstehung Trisomien
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 04. Okt 2012 19:47    Titel: Entstehung Trisomien Antworten mit Zitat

Hi,

die Entstehung kompletter Trisomien und partieller Trisomien ist mir bekannt. Nun gibt es ja auch Mosaiktrisomien z.B, bei Chromosom 8. Diese können auch bei Chromosomen auftreten bei denen komplette Trisomien lethal werden.

Da Mosaiktrisomien nicht in jeder Zelle zu finden sind gehe ich davon aus, dass sie nicht in der Meiose entstehen, sondern zu Beginn der Embryonalentwicklung durch ein Fehler in der Mitose eventuell zum ähnliochen Zeitpunkt wie die X inaktivierung und es dann zwei klone gibt: ein Klonzwei und einer mit 3 Kopien.
Stimmt das soweit?

Noch zur kompletten Trisomie:
Hier passiert der Fehler ja meistens in der Meiose kann aber auch in seltenen Fällen im Embryo bei der Mitose passieren. Wann tritt dies auf? Das müsste dann ja schon bei der ersten Teilung sein, wenn hinter alle Zellen betroffen sind, oder ?
LG und Danke Firelion

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 04. Okt 2012 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Thumbs up!
_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2012 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ah Danke smile

Noch eine Frage zur Diagnostik:
Ist es ja für die genetische Beratung nicht ganz uninteressant herrauszufinden, wie es zu der Trisomie kam (also Fehler der Meiose oder Mitose) und für die Meiose ist mir auch klar, dass Short Tandem Repeats auf dem Chromosom helfen können, die einzelnen Chromosomen den eltern Zuzuordnen. Damit lässt sich dann klären vom welchem Elternteil das überzählige Chromosom stammt.
Aber wie kann man eine Trisomie die auf einem Fehler in der ersten mitostischen Teilung der Zygote beruht eindeutig nachweisen? Gar nicht oder?
Wenn der Fehler in der Zygote passiert, gibt es ja ein geringeres Widerholungsrisiko bei weiteren Kindern, oder?

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 10. Okt 2012 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, wie du schon selbst gesagt hast ist die Entstehung einer vollständigen nicht-Mosaik-Trisomie während der ersten Mitoseteilung der Zygote eine Rarität, aber im Prinzip hast du recht, man kann sie nicht von einer Trisomie, die während der Meiose entstand unterscheiden. Die Statistik über die Wiederholungsrisiken bei stattgehabter Trisomie beinhalten auch die Fälle, in denen die Nondisjunktion während der Mitose erfolgte. Da das Risiko ein empirischer Wert ist, verändert es sich dadurch also nicht.

Ob man bei den Trisomien eine STR-Analyse vornimmt, weiss ich nicht und wage es zu bezweifeln. In den meisten Fällen entsteht eine Trisomie durch Nondisjunktion in einer weiblichen Gamete, bevorzugt bei Spätgebärenden.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 10. Okt 2012 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok, dass dieser seltene Fall mit eingerechnet wurde, war mir nicht klar.
Ich weiß nicht, ob STR ein Standart ist, in der Vorlesung hieß es nur mittels STR ließe sich die Herkunft des überzähligen Chromosoms klären.
Vielleicht aber auch nur um zu erklären, woher man die Stastiken für Meiosefehler beim Vater und der Mutter hat.

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 10. Okt 2012 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Studienzwecken macht man das mit Sicherheit, aber wie gesagt, es kann auch sein, dass man das in der genetischen Diagnostik macht. Nur weil ich das bezweifele, heisst das nicht, dass das auch wirklich nicht gemacht wird. Zwinkern

Wenn man unbedingt wissen will, woher das dritte Chromosom kommt, kann man das aber machen.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 10. Okt 2012 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, dass zu wissen hat für den Kliniker ja wenig Wert (außer es handelt sich um einen absoluten Trisomiexperten), da das Wissen sich nicht aufs Risiko auswirkt und kein Erkrankungsrisiko für die Eltern oder bereits geborene Geschwister gibt.

Ist aber trotzdem interessant, dass sowas zu Foraschungszwecken möglich ist.
Bei einer Trisomie ist es vermutlich klinisch bedeutsamer zu wissen, ob einer der Elternteile eine balancierte Trisomie hat.

Hast du eine Idee wie man zeigen kann, das es in der Mehrzahl der Fälle tatsächlich in der Meiose passiert ist ?

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2012 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn während der ersten Mitose der befruchteten Eizelle eine Nondisjunktion vorkommt, hast du ja zwei Zellen, eine trisome und eine monosome. Eine nicht-Mosaik-Trisomie tritt ja nur dann auf, wenn die monosome Zelle abstirbt. Es müssen also zwei relativ seltene Ereignisse aufeinander treffen.

Aber wie man diesen seltenen Fall von einer meiotischen Nondisjunktion in einer Elternzelle trennen kann, weiss ich nicht, habe da auch keine Idee zu. Ist meiner Meinung nach aber auch nicht wichtig, das auseinanderzuhalten, weil es echt eine Rarität ist.

Interessanter ist schon, ob bei einem der Eltern eine balancierte Translokation vorliegt, denn dann hast du ja im Prinzip einen mendelschen Erbgang. Deswegen werden auch bei Translokationstrisomien die Eltern mit untersucht.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2012 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok. Also folgt die Annahme, dass Fehler in der ersten Mitose zu einer kompletten Trisomie führen können, aber das sehr selten vorkommt der Logik ist aber experimentell nicht wirklich zu beweisen (oder zumindest nicht mit FISH oder ähnlichen Routineverfahren).
Dann habe uich also nicht eine Möglichkeit übersehen smile

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Ruhepotential 5 Biologie.N 347 04. Nov 2021 22:11
ConnorDexter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entstehung von Autoimmunerkrankungen 1 Gast 2030 24. Okt 2019 09:26
BioMorgen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge dringen Aktionspotential Entstehung 1 Gast 23567 2841 24. Jan 2016 18:04
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entstehung von Biomembranen 1 DonLimon 2284 11. Feb 2014 18:21
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Biologie Referat - Entstehung der Erde/Lebewesen 1 Gast 3339 06. Nov 2012 16:01
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge entstehung der trna 16 flicke 21963 15. Feb 2006 20:12
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Die Entstehung des Lebens - eine biol. Herausforderung ?? 10 Miranda 3563 16. Jun 2011 00:20
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motoren der Entstehung neuer Arten 7 Desert_Eagle-1993 5416 19. Jan 2009 15:22
Desert_Eagle-1993 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ruhepotential 5 Biologie.N 347 04. Nov 2021 22:11
ConnorDexter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Referat: Entstehung der Sexualität 5 Janny 8134 24. Jun 2007 11:31
Tjamke Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge entstehung der trna 16 flicke 21963 15. Feb 2006 20:12
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entstehung von Nachbildern 5 audire 9753 23. Apr 2006 13:51
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Referat: Entstehung der Sexualität 5 Janny 8134 24. Jun 2007 11:31
Tjamke Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sexuelle Selektion/ Entstehung 1 Soniii 7225 18. Sep 2010 12:09
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entstehung von Rasse und Art 3 strömi 7140 14. Dez 2006 16:52
strömi Letzten Beitrag anzeigen