RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Trinkwasser aus Filter
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel
Autor Nachricht
Chris71



Anmeldungsdatum: 04.03.2021
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04. März 2021 21:29    Titel: Trinkwasser aus Filter Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Mir ist gestern ein Wasserfiltersystem vorgestellt worden, für die Küche, vor den Wasserhahn. Ich weiß nicht ob ich hier den Hersteller nennen kann, habe jedenfalls stundenlang nachgeforscht und die Geschäftsführer sind Scientologen und das Ding kostet fast 4000 Euro, also bin ich raus. Das Gerät filtert sehr stark,das Wasser hat am Schluss 35 my Siemens Leitwert. Aus der Leitung kommt etwa 500. Es wurde behauptet, mineralstoffloses Wasser wäre gesund weil es dann schneller durch Osmose in die Zellen kommen kann und Mineralien könne man auch über die Nahrung kriegen. Ein kurzes Video von Prof. Froboese lief, in dem er sagte man soll kein Mineralwasser trinken. Ich habe diskutiert, sagte das Wasser wird im Darm aufgenommen, mit all dem anderen Zeug was so drin ist und es wäre egal wieviel Mineralien drin sind, der Darm nimmt was er braucht. Ich habe jetzt 20 Liter von dem Wasser mitbekommen( in Glas natürlich,Plastik macht Krebs) und habe heute nur dieses getrunken. Es lief wirklich sehr gut, habe über 3 Liter getrunken,wie von selbst. Ich würde die Leute gerne weiter zerlegen aber ich muss sagen, mir gehts gut. Habe gedacht ich fühle mich dehydriert, habe aber nur einen trockenen Mund. Ich bin eigentlich sehr empfindsam was meinen Körper angeht, aber es ist alles wie immer. Bis auf trockenen Mund, heiße Wangen. Eine Sache ist aber komisch: Ich hatte früher schon versucht auf Leitungswasser umzusteigen,habe aber aufgegeben weil ich häufigen Harndrang verspürte. Ich gehe alle 20 min auf Toi. Jetzt aber nicht! Warum ist das jetzt anders? Wo ist das ganze Wasser?

Meine Ideen:
Speichert der Körper das Wasser bis er die Mineralien hinzugefügt hat? Kann man solches Wasser trinken oder nicht? Jeder empfiehlt Mineralwasser oder Tee oder Schorle, warum eigentlich?
diranx



Anmeldungsdatum: 04.03.2021
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 06. März 2021 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wegen der Elektroliyte
Bio-Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2021 18:26    Titel: Filter Antworten mit Zitat

Zum Video sollte man sich mal anschauen,was Herr Froböse heute dazu sagt.
Mit Naturwissenschaft hat die Aussage der obigen Filterhersteller nur enig zu tun,da darf man hierzulande noch sehr viel "Unsinn" in seinen Werbeschiften verbreiten,ohne diese wirklich wissenschaftlich zu belegen.
der Körper nimmt die für den Körper notwendigen Mineralstoffe u.a. über Nahrung und Wasser auf,wobei es beim Wasser besonders schnell geht mit der Aufnahme.Wenn der Körper in Wasser gelöste Mineralstoffe nicht gut aufnehmen könnte oder sie schlecht für ihn wären,wären wir wohl gar nicht hier,um darüber zu dikutieren.
Filteranlagen für Haustrinkwasser können von Vorteil sein,wenn man stark kalkhaltiges Wasser(Härtegrad ist beim jeweiligen Wasserwerk zu erfragen) für bestimmte Lebensmittelherstellung verwendet(Tee-/Kaffemaschine..),
dem Organismus schadet das überhaupt nicht.
Spezialfilter für z.B uran-belastetes Wasser sollten eigentlich im Wasserwerk eingebaut sein,aber aus Kostengründen eher selten.
Man kann "dest-Wasser"(meist nur demineralsiertes Wasser) zur Trinkwasserversorgung benutzen,wenn man für ausreichende Eektrolytzufuhr über andere Wege sorgt,da reichen oft die Mineralien im Essen aus(vgl. Na-Gehalt von 1 l Leitungswasser und z.B. einem Laib Brot).
Was dein persönliches Epfinden und deinen Gesundheitszustand angeht,kann man vo hier aus nicht wirklich etwas dazu sagen,welche Ursachen es gibt für trockenen Mund u.ä.,da schlägt oft die psychomatische Seite stark durch.
Es bleibt,daß ein solcher Wasserfilter für die Gesundheit absolut unsinnig ist.

Bio-Gast.
sibille0123



Anmeldungsdatum: 07.03.2021
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2021 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns ist das Wetter relativ gut, deswegen brauche ich auch keinen Filter
borthold923



Anmeldungsdatum: 09.03.2021
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2021 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wir brauchen auch keinen Filter unser Wasser hier im Dorf ist echt gut, in der Stadt sieht das meistens anders aus.
Bresemann



Anmeldungsdatum: 19.05.2021
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2021 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, wenn Du eine richtige Filteranlage suchst, dann kann ich Dir diese Firma dafür empfehlen: https://www.julius-wassertechnik.de/
Viele Grüße
SiKlaus
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Mai 2021 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Wasseraufbereitung kann ich euch eine gute Osmoseanlage empfehlen. Es gibt diese sogar für die mobile Aufbereitung. Am besten schaut ihr euch mal auf der folgenden Seite dazu um: https://osmoseanlage-kaufen.de/mobile-umkehrosmoseanlage/
isteraldo



Anmeldungsdatum: 11.03.2021
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2021 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Müsste ich mir mal genauer ansehen
diranx



Anmeldungsdatum: 04.03.2021
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2021 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten da auch mal einen Filter aber nicht mehr
Leginjo



Anmeldungsdatum: 12.11.2018
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 03. Nov 2021 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sowas ist doch gesund!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge CO2 Filter dank Pilze&Algen.... ?! 12 Nemo 13665 08. Dez 2009 09:43
Gollum Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Supermarktwasser vs. Leitungswasser (München) 3 randyandy 7540 16. Aug 2007 21:54
Silv Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge CO2 Filter dank Pilze&Algen.... ?! 12 Nemo 13665 08. Dez 2009 09:43
Gollum Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Supermarktwasser vs. Leitungswasser (München) 3 randyandy 7540 16. Aug 2007 21:54
Silv Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge CO2 Filter dank Pilze&Algen.... ?! 12 Nemo 13665 08. Dez 2009 09:43
Gollum Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Supermarktwasser vs. Leitungswasser (München) 3 randyandy 7540 16. Aug 2007 21:54
Silv Letzten Beitrag anzeigen