RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hunger und Tod bei Darwin und Wallace
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Evolution
Autor Nachricht
Freund der Evolution
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Aug 2016 12:51    Titel: Hunger und Tod bei Darwin und Wallace Antworten mit Zitat

Hallo an alle im Forum.

Ich habe Teile von Charles Darwin und Alfred Russel Wallace gelesen. Teile, die über die Theorie der natürlichen Selektion handeln. Und mir ist bei allen Werken von beiden Autoren und Urhebern der Theorie aufgefallen, dass Darwin und Wallace ja von einem struggle for existence oder struggle for life ausgehen. Dabei wichtig ist aber, dass sie von einer geometrischen Vermehrung der Lebewesen ausgehen. Heute würde man wahrscheinlich sagen, dass Lebewesen dazu tendieren, sich exponentiell zu vermehren.
Ist diese Sichtweise denn noch aktuell? Ich meine, selbst Ernst Mayr schreibt in seinem Buch "Evolution", dass alle Individuen bis auf 2 Stück eleminiert werden. Und man solle die Selektion als Eleminierungsprozess verstehen.
Es ist doch so, dass, wenn alle Tiere überleben würden, selbst der Elefant oder Mensch, oder welches Tier auch immer, an Zahl unbegrenzt zunehmen würde.
Ist das nicht der Grund, warum Darwin auch sagt, das Größe und Erhabenste, was man sich vorstellen könne, die Erzeugung immer höherer Tiere, folge aus Hunger und Tod? Hunger und Tod müssen daher doch Bestandteil der Natur sein. Denn wenn mehr als zwei Nachkommen eines Elternpaares überlebten, so würde die Population zunehmen. Und das ständig. Was doch nie beobachtet wurde.
Also sterben am Tag viele Tiere dadurch?
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3537
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2016 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es etwas schwer, deinen Gedankengängen zu folgen.

Man geht immer noch grundsätzlich von einem exponentiellen Wachstum von Populationen aus. Andernfalls würde jede Katastrophe (Umweltkatastrophe, Epidemie) zu einer langsamen aber stetigen Ausrottung der Population führen. Dass die Populationen dennoch relativ stabile Größen aufweisen, liegt daran, dass die Ressourcen beschränkt sind. Es gibt nicht genug Nistplätze, Nahrung, .... Daher gibt es eine Kapazitätsgrenze des Ökosystems. Wird diese überschritten, sterben unweigerlich Individuen. Teilweise greifen die Mechanismen aber auch schon früher. Stress senkt die Fertilität, hungernde Weibchen entwickeln keine, weniger Eizellen,...

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Evolution

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Evolution Darwin Hilfe 1 Artamir 2549 09. Feb 2017 20:15
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Natürliche Selektion - Eliminierung und Tod 1 MaxT. 1491 08. Nov 2016 19:09
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Inwieweit spricht Darwin vom Genegoismus? 10 Max24 2907 09. Jul 2013 21:12
Daniel35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darwin Evolution 13 AufderSuchenachWissen 3107 07. Mai 2013 22:21
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge hunger nach dem schokoladenessen 1 biolog128 954 10. Jan 2013 21:35
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Darwin/Lam. Giraffenhals 16 Gast 26309 18. Apr 2006 13:42
Jack Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darwin Evolution 13 AufderSuchenachWissen 3107 07. Mai 2013 22:21
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Inwieweit spricht Darwin vom Genegoismus? 10 Max24 2907 09. Jul 2013 21:12
Daniel35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darwin, Lamarck und Cuvier 8 wilson 14908 23. Apr 2011 18:13
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge aus medizinischer Sicht tod? 8 kerstin1985 4577 12. März 2006 14:45
bergziege Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Darwin/Lam. Giraffenhals 16 Gast 26309 18. Apr 2006 13:42
Jack Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darwin, Lamarck und Cuvier 8 wilson 14908 23. Apr 2011 18:13
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darwin sexuelle Selektion <-> natürliche Selektion 3 beachboy 10360 24. Nov 2004 04:17
Belthil Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tod nach Erektion !? 4 randyandy 6867 07. Jul 2007 13:03
C6H12O6 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 3 Sätze von Darwin 2 --m-o.o-n-- 6738 03. Mai 2006 16:03
Gast Letzten Beitrag anzeigen