RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Verdauung durch Salzsäure
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel
Autor Nachricht
Salzsäure
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 10:57    Titel: Verdauung durch Salzsäure Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich bin leider bis dato recht erfolglos auf der Suche nach der Wirkung von Säuren auf Fleich. Im Magen findet doch ein Zersetzungsprozess mit Salzsäure statt, aber was genau passiert dort mit dem Fleisch? Wie wird es durch die Säure zersetzt? Die Frage ist wohl schon eher Biochemie, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. Wenn ihr ein paar Links zum Thema kennt würde mir das auch sehr helfen.
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich sehe hast du auch auf dem Chemieboard gepostet, aber wir können dir vielleicht auf helfen :

http://de.wikipedia.org/wiki/Hydrolyse

Schau mal da


Gruß Wink
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

...der Wiki Verweis des Pathologen erklärt den Sachverhalt einmal mehr nur unvollständig !

Die Wirkung der Salzsäure und die Zersetzung proteinhaltiger Nahrung wie Fleisch ist etwas komplexer.
Die Salzsäure hat dabei mehrere Funktionen:

- abtöten von Keimen
- denaturieund von Proteinen
- einstellen des pH-Optimums für das Pepsin, ein proteinspaltendes Enzym im Magen.

Eine Hydrolyse des Fleisches nur duch den Angriff von Säure, also durch Hydrolyse, würde zu lange dauern, deshalb geschieht das enzymatisch.
Fleisch das roh, also nicht denaturiet ist wird dann durch die Säure denaturiert und ist dadurch für das Pepsin ( und nachgeschaltete Enzyme ) besser angreifbar. Die Mär vom Cola, das über Nacht ein Schnitzel auflöst stimmt nicht, das dauert Tage.
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe gehört, dieses Mythos ist wahr, aber er klappt nicht nur mit Cola, sondern mit jeder Flüssigkeit, die Kohlensäure enthält. Kohlensäure ist ja irgendwie auch eine Säure.


Gruß Wink
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ähh, stelle grad beim Durchlesen fest, das man den Bezug nicht sofort sieht, hier nochmal für alle, die grade erst zu Lesen anfangen Augenzwinkern :

Zitat:
Die Mär vom Cola, das über Nacht ein Schnitzel auflöst stimmt nicht, das dauert Tage.



Ich habe gehört, dieses Mythos ist wahr, aber er klappt nicht nur mit Cola, sondern mit jeder Flüssigkeit, die Kohlensäure enthält. Kohlensäure ist ja irgendwie auch eine Säure. geschockt

Weiß leider nicht genau, wonach ich googeln soll, um eine Antwort zu bekommen. grübelnd Vielleich weiss einer von euch Rat

Gruß Wink


PS: Meinst du mit "Die Mär" nicht " Die Märchen" oder was Noctu?^^
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

also nochmal zum Verständnis, extra für Dich :

Ein Schnitzel ist im Magen in ca. 6-8 Std verdaut.
Im Cola ( und anderen sauren Lösungen ) geht das eben nicht mal über Nacht, sondern dauert Tage.
Falls Du dazu was nachlesen willst in dem semiwissenschaftlichen Magazin Galileo war vor einigen Wochen so ein Experiment, ggf haben die was im Archiv.

das Wort Mär kommt ursprünglich aus dem mittelhochdeutschen und bedeutet soviel wie " die Kunde "
Sowas lernst Du später mal im Deutsch LK.
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ok ok, soweit hatte ich das schon gerafft, ich wollte nur wissen, ob in dem Magazin auch darüber geschrieben worden war, das auch andere Getränke, die Kohlensäure enthalten, Fleisch zersetzen und nicht nur Cola? grübelnd

Das mit dem Mär is echt gut, man lernt hier echt was! Prost
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

geht auch mit Mineralwasser, Kohlensäure und so.
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, mehr wollte ich nicht wissen Augenzwinkern
Salzsäure
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2006 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danke schonmal für eure Antworten. Ich habe die Frage tatsächlich auch im Chemieboard gestellt, weil sie ja grenzwertig ist.
Enzymatische Verdauung hilft mir allerdings nicht viel weiter.
Ich muss wissen, wie Säuren genau auf Proteine wirken. Bisher habe ich nur von der Denaturierung gelesen. Soweit ich verstanden habe werden dabei einfach nur Proteinstrukturen irreversibel verändert.
Aber es muss doch einen vollkommenen Zersetzungsmechanismus geben, oder wird das nur durch die Enzyme verursacht?
Du sprachst da von einer Hydrolyse Noctu. Kannst du das vielleicht weiter ausführen?
Noctu
Organisator


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 08. Apr 2006 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Salzsäure !

Sieh Dir den Ausschnitt unten dazu an. Hier wird eine Peptidbindung aufgebaut und ein Wasser wird dabei frei. Das ist eine sog. Kondensationsreaktion. Die Umkehrreaktion ist dann die Hydrolyse, unter Aufwandt von Wasser wird die Bindung wieder gespalten. Dazu musst Du nur den Reaktionspfeil umderhen in die entgegengesetzte Richtung. Über den Reaktionspfeil schreibst Du HCl für Salzsäure ,die katalysiert die Reaktion, d.h. durch die Anwesenheit wird die Reaktion ermöglicht, die HCl greift aber nicht in die Reaktion einund ist vorher und nachher in gleicher Konzentration vorhanden.
Wenn noch Unklarheiten bestehen, sprich uns nochmal an.
Grüße
N.



Pepridbindung.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Pepridbindung.JPG
 Dateigröße:  31.64 KB
 Heruntergeladen:  5134 mal



Zuletzt bearbeitet von Noctu am 28. Dez 2006 21:09, insgesamt einmal bearbeitet
Salzsäure
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2006 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ahh vielen Dank!
Genau das meinte ich!
Vielen Dank für die Erklärung!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Verdauung Mund-Magen 3 LDV2012 2025 21. Aug 2013 00:36
florapäär Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verdauung der fette 2 georg123 1813 25. Feb 2014 20:24
Root Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung - Flüssigkeitsbilanz 1 EIDM 3871 16. Feb 2011 20:09
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nährstoffe / Verdauung / Enzyme 1 Gast 4675 30. Apr 2010 20:06
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verdauung 7 pmw65q 3003 13. März 2010 18:49
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Verdauung beim Menschen 8 anne2 11594 21. März 2008 15:02
anne2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verdauung 7 pmw65q 3003 13. März 2010 18:49
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung Mund-Magen 3 LDV2012 2025 21. Aug 2013 00:36
florapäär Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verdauung der fette 2 georg123 1813 25. Feb 2014 20:24
Root Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung der Vitamine A,B, C und D :help: 2 Gast 6782 12. Feb 2006 19:54
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Verdauung beim Menschen 8 anne2 11594 21. März 2008 15:02
anne2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung der Vitamine A,B, C und D :help: 2 Gast 6782 12. Feb 2006 19:54
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nährstoffe / Verdauung / Enzyme 1 Gast 4675 30. Apr 2010 20:06
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verdauung der grundnährstoffe 1 Gast 4436 11. Feb 2005 22:05
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung - Flüssigkeitsbilanz 1 EIDM 3871 16. Feb 2011 20:09
jörg Letzten Beitrag anzeigen