RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hilfe bei Bioarbeit Thema : Fotosythese ( Calvin-Zyklus etc)
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel
Autor Nachricht
gfhkgkh
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2010 14:19    Titel: Hilfe bei Bioarbeit Thema : Fotosythese ( Calvin-Zyklus etc) Antworten mit Zitat

Hallo
Ich bräuchte Hilfe bei einigen Punkten in der Bioarbeit die ich morgen schreibe.
Ich habe zwar Ahnung von den meisten Sachen , bin mir aber nicht sicher ob alles richtig ist so wie ich das deute .


Hier der Link zum Aufgabenzettel , falls das mit img nicht funktioniert :
img138.imageshack.us/img138/9534/scannen0001ox.jpg
1. Sättigunskurve = Eine Kurve die sich immer näher einen Grenzwert anschmiegt
Optimumskurve = Eine Kurve bei optimalen Bedingungen , also das Maximum
Temperaturabhängikeit = Höher Temperatur = höhere Fotosynthese , ist die Temperatur zu hoch sinkt die Fotosynthese da die Proteine beschädigt oder gar zerstört werden .

2.Gesetz des Minimums = Besagt das alle Faktoren im richtigen Verhältnis zueinander stehen müssen da sonst der niedrigste Wert die Fotosyntheseleistung gibt . Der niedrigste Wert ist dann der begrenzende Faktor .

3.Aufbau Chloroplasten kann ich hier jetzt schlecht machen und ich hab auch keine Ahnung über die Funktion der Teile .
Oberflächenvergrößerung : Bringt mehr Fotosynthese , da mehr Platz für die Moleküle da ist in denen die Fotosythese stattfindet

4.Dc-Chromatographie kommt durch Adsorption , van der Walsche Kräfte , Wasserstoffbrückenbindung und Dipol-Dipol-Wechselwirkungen (?) .
Papier mit substanz drauf wird in Laufmittel gesteckt , ergebnis : Man kann die verschiedenen Farben sehen .
rf Wert = Laufstrecke / Fronstecke

5. 400 nm = Blau (hohe Fotosynthese hohe Energie , wird gut absorbiert ) , 500 nm = Grün ( niedrige Fotosynthese niedrige Energie , wird reflektiert deswegen sieht das Blatt grün aus) , 650 = Gelb (niedrige Fotosynthese niedrige Energie) , 750= Rot (hohe Fotosynthese hohe Energie , wird gut absorbiert)


6.Absorptionspektrum = Wenn Licht durch ein Blatt strahlt sind die Wellenlängen die Absorbiert werden das Absorptionspektrum
Wirkungspektrum = Zeigt bei welchen Wellenlängen die Fotosynthese am wirkungsvollsten abläuft , gemessen an der Sauerstoffproduktion (Fotosyntheseleistung)

7. Grünlücke ist der Bereich der außerhalb des Absorptionspektrum , also der Teil der nicht absorbiert sondern durchgelassen oder reflektiert wird , der liegt dann wohl ca zwischen 500 - 650 nm? Den Rest habe ich schon erklärt .

8.Hier wirds dann schon schwieriger , ich versuchs trotzdem mal .
Thylakoidmembran ist ein Teil der Chloroplasten in den die Fotosysteme enthalten sind , wo die Fotosynthese statt findet , welche die höchste Fotosyntheseleistung bei 680 nm und 700 nm haben , aufgrund von den verschieden Chlorophylen a und b . (?)

Ich wollte das hier erstmal zum korrigieren posten .
gfhkgkh
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2010 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Weiter gehts :

9. Elektronentransportkette , die Elektronen werden von ein Molekül zum anderen Transportiert indem sie von der Energie der Photonen angeregt werden , das Problem ist das der Zustand sehr kurz ist ,wird das Elektron in der Zeit nicht weitergegeben fällt es wieder in den Grundzustand . Die entstehende Energie wird genutzt um in Cholrophyl Molekülen wieder Elektronen anzuregen . So kann die Energie von Molekül zu Molekül springen um letztendlich bei der Fotosynthese zu laden .
Bedigung : der Sprung muss in sehr kurzer Zeit durchgeführt werden , die Moleküle brauchen dafür einen geringen Abstand zu einander , außerdem muss die energie die dabei entsteht groß genug sein um die benachbaren Moleküle anzuregen .

10.Rotlich : Die Energie reicht aus um das Elektron in den angeregten Zustand zu versetzen . Der Zustand ist aber kurz und instabil , also muss der Transport schnell gehen . Wenn es funktioniert wird die wärme genutzt um die nächsten anzuregen .

Blaulicht : Die Energie reicht aus um das Elektron auf ein höheres Energieniveau zu bringen . Das bedeutet es hat mehr zeit um Transportiert zu werden . Aber der Abstand zwischen den Molekülen muss klein genug sein für einen perfekten Transport .

11.ATP ist eine Energiewährung , weil es als eine Art Geld fungiert .
BSP : ATP ist Geld und von den Geld verkauft man Nahrung oder auch Energie , die Energie ist jetzt also sozusagen das Geld und wenn man Energie braucht kauft man von den Geld also vom ATP wieder Nahrung / Energie .
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe beim Thema Tierökologie - Territorien und Konkurrenz 0 Gast 222 12. Sep 2019 19:45
JoJoAUS Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich brauche hilfe über prägung und prägungsartige vorgänge b 0 Gast 1578 15. Mai 2018 20:07
biomech069 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich brauche eure Hilfe! 1 Gast 1195 21. Mai 2018 14:07
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema für Bachelorarbeit 0 Gast 796 06. März 2018 10:37
Jessy1989 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe! Meine Schwester Meryem kann nicht mehr gehen! Was ist 1 Gast 1182 24. Feb 2018 19:44
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge hilfe beim Laubblatt 34 Tim 135216 18. März 2011 09:54
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rinderbandwurm Atmung, war: HIlfe 29 Gast 27759 30. Mai 2005 20:40
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge osmotisches zustandsdiagramm 25 Gast 97782 07. Dez 2007 21:31
Bio-LK wähler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bergmannsche Regel und Verhältnis O/V & V/O -> HILFE! 21 Boerni 55791 21. Jun 2010 20:10
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rätsel 20 nynel 42394 26. Okt 2009 19:50
kleinefee336 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge hilfe beim Laubblatt 34 Tim 135216 18. März 2011 09:54
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge osmotisches zustandsdiagramm 25 Gast 97782 07. Dez 2007 21:31
Bio-LK wähler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bergmannsche Regel und Verhältnis O/V & V/O -> HILFE! 21 Boerni 55791 21. Jun 2010 20:10
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Name für Schülerzeitung 17 Silbermond 52205 19. März 2008 10:12
anni92 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rätsel 20 nynel 42394 26. Okt 2009 19:50
kleinefee336 Letzten Beitrag anzeigen