RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Training mit Muskelkater fortsetzen?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Zoologie
Autor Nachricht
134340



Anmeldungsdatum: 14.10.2011
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 25. März 2012 19:16    Titel: Training mit Muskelkater fortsetzen? Antworten mit Zitat

Hi Wink

Da ich in letzter Zeit fast dauerhaft (durch Joggen) Muskelkater habe. Wollte ich nun wissen ob ich mein Training trotz Muskelkater vortsetzen sollte.
Ich habe mich schon etwas mit dem Thema vertraut gemacht und habe herausgefunden dass der Muskelkater aus Z-Scheiben-rissen im Muskel resultiert. Aber wäre es nun egal wenn ich mein Training fortsetze? Weil mit der Zeit müssten sich doch die Muskeln an die neue belastung anpassen oder nicht?

Des Weiteren habe ich noch die Frage ob die Muskeln während des Trainings heilen.

Welche Risiken sind mit einem Muskelkater verbunden oder kann man ihn ignorieren?

_________________
„Naive Fragen zu stellen ist überhaupt eine der erfolgreichsten Methoden, um voranzukommen.“ Craig Venter
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 657

BeitragVerfasst am: 25. März 2012 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Weil mit der Zeit müssten sich doch die Muskeln an die neue belastung anpassen oder nicht?

Wenn du ihnen Zeit zum Regenerieren gibst, ja. Zwinkern
Zitat:

Des Weiteren habe ich noch die Frage ob die Muskeln während des Trainings heilen.

Wenn du ihnen Zeit zum Regenerieren gibst, ja. Zwinkern
Natürlich regenerieren sie sich auch so, aber viel langsamer!

Kurz gesagt:
Ein anständiges Training besteht aus Belastung und Regeneration der Muskulatur. Das was du zurzeit machst ist äußerst ineffetiv! Wenn du Muskelkarter hast warte erstmal 1-2 Tage, bis der wieder weg ist. Die Muskeln gewöhnen sich dann recht schnell daran und du bekommst dann auch nicht mehr so schnell einen Muskelkarter.
Zitat:

Welche Risiken sind mit einem Muskelkater verbunden oder kann man ihn ignorieren?

Ich weiß nicht genau, was dich erwartet, wenn du über Wochen einen ständigen Muskelkarter hast, aber das ist in jedem Fall nicht förderlich!
Fexx



Anmeldungsdatum: 05.11.2011
Beiträge: 279

BeitragVerfasst am: 25. März 2012 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin bei Weitem kein Experte, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man zumindest beim Laufen hier nicht unbedingt eine Trainingspause einlegen muss. Wenn der Muskelkater nicht übermäßig stark ist, so kann leichtes Training wirklich gut tun.
Falls das auf die bessere Durchblutung zurückzuführen ist, so ließe sich ein ähnlicher Effekt wohl auch durch Massage oder die berüchtigten Wärmesalben herbeiführen, aber das sei mal so dahingestellt. Leichtes Training hat gegenüber den Salben auf jeden Fall den Vorteil, dass du nicht ganz aufs Laufen verzichten musst.

Bei starken Muskelkater ist Laufen (und ähnlich belastender Sport natürlich auch) auf jeden Fall tabu, aber was nun "starker Muskelkater" ist, dass merkt man am besten selbst. Spätestens nach dem ersten Kilometer Zwinkern
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 657

BeitragVerfasst am: 25. März 2012 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich bin bei Weitem kein Experte, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man zumindest beim Laufen hier nicht unbedingt eine Trainingspause einlegen muss. Wenn der Muskelkater nicht übermäßig stark ist, so kann leichtes Training wirklich gut tun.


Bei regelmäßigen Laufen sollte es garnicht erst zu einem Muskelkarter kommen Zwinkern
Die Muskulatur wird offenbar zu stark beansprucht... Wenn man jetzt ein paar Tage wartet, bis der wieder weg ist, dann wird man auch merken, dass beim nächsten Mal nicht so schnell einer kommt. Die Muskeln gewöhnen sich wirklich sehr schnell an solche Belastungen und man sollte ihnen einfach ein paar Tage regeneration gönnen.
134340



Anmeldungsdatum: 14.10.2011
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 26. März 2012 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe da noch eine kleine Frage zu dem Thema.

Wann ist der Muskel wieder regeneriert? Wenn der Schmerz aufgehört hat? Weil die Nervenzellen liegen ja im Bindegewebe und nicht im Muskel, deswegen dauerts ja immer ein bischen bis die das überhaupt mitbekommen haben Big Laugh

_________________
„Naive Fragen zu stellen ist überhaupt eine der erfolgreichsten Methoden, um voranzukommen.“ Craig Venter
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 657

BeitragVerfasst am: 26. März 2012 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Sobald der Muskelkarter weg ist, kannst du weiter machen...
Fexx



Anmeldungsdatum: 05.11.2011
Beiträge: 279

BeitragVerfasst am: 26. März 2012 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hedera hat Folgendes geschrieben:

Bei regelmäßigen Laufen sollte es garnicht erst zu einem Muskelkarter kommen Zwinkern


Oh, das kann schon passieren, schließlich möchte man sich ja steigern und nicht jahrelang um den selben Teich laufen. Aber idealerweise sollte es nicht zu einem Muskelkater kommen, das stimmt schon.
134340



Anmeldungsdatum: 14.10.2011
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 27. März 2012 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Erklärungen.

Ich werde dann entsprechend erst immer warten bis der Muskelkater weg ist.

_________________
„Naive Fragen zu stellen ist überhaupt eine der erfolgreichsten Methoden, um voranzukommen.“ Craig Venter
Tobi



Anmeldungsdatum: 09.04.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2017 08:56    Titel: Muskelkater Antworten mit Zitat

Hey
Also wenn man Muskelkater hat, sollte man warten bis man ihn nicht mehr spürt. Der Muskelkater ist die Regeneration vom Muskel und wenn du die unterbrichst durch ein neues Training dann störst du die Regeneration und es kann sogar sein, dass dein Muskel dann schwächer wird. Also man sollte sich immer genügend Zeit für die Regeneration geben. Wenn man öfters Schmerzen oder Verspannungen durch den Sport spürt sollte man sich auch mal Massagen gönnen, dies kann sehr hilfreich sein.

Liebe Grüße Tobi
Lilley



Anmeldungsdatum: 25.04.2016
Beiträge: 6
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2017 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

nein der musekl soll sich ja auch erhohlen
ein tag pause ist besser =)
Klebeband



Anmeldungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

nein sollte man net der muskel soll sich dann erhohlen
immer ein tag tranieren und ein tag pause
Fridolin



Anmeldungsdatum: 23.03.2022
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2022 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Auf keinen Fall weiter trainieren, wenn ihr Muskelkater habt.

Lest euch lieber mal den nachfolgenden Artikel dazu durch:

progressive Muskelentspannung VS Dorn Breuss Methode

Viele Grüße
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Zoologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Energiebereitstellung im Muskel 4 plinus 6045 10. März 2012 10:25
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit: Muskelkater - Buchempfehlung ? 11 calavera 5522 12. Nov 2009 19:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Facharbeit: Muskelkater - Buchempfehlung ? 11 calavera 5522 12. Nov 2009 19:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Energiebereitstellung im Muskel 4 plinus 6045 10. März 2012 10:25
jörg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Energiebereitstellung im Muskel 4 plinus 6045 10. März 2012 10:25
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit: Muskelkater - Buchempfehlung ? 11 calavera 5522 12. Nov 2009 19:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen