RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Letzte Frage: Zirkuläres Plasmid :)
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 21:41    Titel: Letzte Frage: Zirkuläres Plasmid :) Antworten mit Zitat

Ich hab die Aufgabe schon ein paar mal gemacht.. jetzt wurde die aber abgewandelt und irritiert mich ein wenig..

Man hat ein zirkuläres Plasmid und das Restriktionsenzym EcoRi, welches 2 Schnittstellen auslöst. Ich verdaue nun 10 microgramm (also ganz viele Moleküle) under der Bedingung der Enzymlimitation, unterder jedes Plasmidmolekül durchschnittlich(!) nur einmal geschnitten wird

Frage 1: Wie viele verschiedene Typen von DNA- Molekülen befinden sich nach dem Verdau im Gefäß ?

Frage 2: Wie viele verschiedene Banden würden Sie nach Auftrennung der DNA- Moleküle in einem geeigneten Gelsystem und Anfärbung mit Ethidiumbromid sehen können?

Mich irritiert diese 10 microgramm (viele Moleküle)und das Ausrufezeichen nach "durchschnittlich

Wenn das nur einmal schneidet, is doch nur ein Molekül drin oder ?

und mit 2. kann ich nix anfangen
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht ganz richtig,
wenn jedes Plasmid durchschnittlich einmal geschnitten wird, das Plasmid aber zwei Schnittstellen hat, werden 1/3 der Plasmide gar nicht, 1/3 einmal und 1/3 zweimal geschnitten.
Damit hast du im Gel dann 4 Banden, da das einmal geschnittene Plasmid i.d.R. ein anderes Laufverhalten aufweist als das ringförmige Plasmid.

Die Banden wären: ungeschnittenes Plasmid, einfach geschnittenes Plasmid, 1. Fragment des zweifach geschnittenen Plasmids und 2. Fragment des zweifach geschnittenen Plasmids.

Sind die beiden Fragmente gleich lang, sind es dementsprechend nur 3 Banden.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versteh nicht ganz: wo entstehen denn die Banden und was hat es mit den 10 Microgramm (viele Moleküle) auf sich ??
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vergiss mal die 10 microgramm, die Menge ist völlig egal.
Gefragt ist hier nur nach den verschiedenen Typen von Molekülen und den Banden.

Die DNA wird durch Gelelektrophorese im elektrischen Feld der Grösse nach aufgetrennt und dann mit Ethidiumbromid, einem "farbgebenden" Interkalator, angefärbt. So entstehen die Banden.

Eine Bande repräsentiert also ein DNA- Fragment gewisser Länge.
Obwohl allerdings das einfach geschnittene Plasmid und das ungeschnittene Plasmid die gleiche Länge haben, verhalten sie sich im elektrischen Feld doch unterschiedlich, das ungeschnittene Plasmid läuft i.d.R. langsamer.
Eine konkrete Grössenzuordnung lässt sich also nur bei linearer DNA vornehmen.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ok ich habe nun also ein zirkuläres Plasmid und 3 lineare, wobei eins lang ist und 2 kurz und die Banden zeigen die Fragemente.. wobei ich mir das bildlich nicht vorstellen kann, wenn ich das zirkuläre plasmid auftenne ... und was ich auch noch nicht so ganz verstehe ist wenn das plasmid 2 schnittstellen hat und nach Enzymlimitation eine, wie es dann dazu kommt, das 1/3 keine schnittstelle hat .. na ja
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Tiffüü hat Folgendes geschrieben:
[...] wie es dann dazu kommt, das 1/3 keine schnittstelle hat .. na ja


Weil hier der Begriff "durchschnittlich (!)" steht.
Der Durchschnitt ist dabei ein statistisches Mittel.
Wenn der Mitteleuropäer durchschnittlich 180cm gross ist, heisst das, dass es sowohl kleinere als auch grössere Menschen gibt.
Nehmen wir einmal an, es gibt 3 Mitteleuropäer, von denen einer genau 180cm gross ist und ein anderer 170cm, dann ist der dritte 190cm gross und wir kommen durchschnittlich auf 180cm.

Genauso mit unseren Plasmiden: Wenn von 3 Plasmiden ein Plasmid einmal geschnitten wird, ein anderes zweimal und ein drittes gar nicht, so wird jedes Plasmid durchschnittlich einmal geschnitten.

Die Enzymlimitation bezieht sich dabei nicht auf das Plasmid, sondern auf das Enzym. Dieser Begriff sagt aus, dass die Aktivität des Enzymes limitiert ist und zwar eben auf durchschnittlich einen Schnitt von zwei möglichen pro Plasmid.

Ein Bild von einer Gelelektrophorese kannst du dir mit einem klick hier anschauen.
Da siehst du, wie das mit den Banden gemeint ist....

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

ach ja is ja logisch smile also habe ich nun 4 DNA- Moleküle und 4 Banden ??
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Thumbs up!

Wenn die zirkuläre Form und die einfach geschnittene als verschiedene Typen gelten, das muss euer Dozent entscheiden....

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

hmm ne mehr steht in der aufgabe nicht drin.. Ich hab halt Banden immer nur als Gene auf dem Chromosom gekannt..

Jetzt nur noch eine dann hab ich alles verstanden smile
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Die Banden auf den Chromosomen repräsentieren keine Gene, sondern Bereiche mit verschiedenem "Genreichtum"....
_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Tiffüü



Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23. März 2011 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

achso ok wusst ich nicht Zwinkern
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Frage zur Vergiftung in Zellatmung/Stoffwechsel 0 derKuhle 12060 27. Feb 2022 16:21
derKuhle Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschied Vektor/Plasmid 2 Summer11 31544 19. Feb 2022 14:33
Summer11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ruhepotential 5 Biologie.N 12095 04. Nov 2021 22:11
ConnorDexter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verschaltung von Synapsen und verrechnung der Eingangssignal 1 Gast 5160 18. Feb 2021 11:40
Bio-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein 1-Einchromatidchromosom + ein 1-Chromatidchromosom ergib 3 Marc1011 9597 18. Aug 2019 15:45
Marc101 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Photosynthese 61 Thomas 105265 05. Mai 2006 17:57
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Saltatorische Erregungsleitung? 48 Gast 132780 22. Jan 2013 20:12
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge osmose+niere 39 felix1992 65305 21. Jan 2009 22:56
Sandor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kompartimentierung in der Zelle 28 Irenchen 165509 06. Nov 2010 20:16
Inga Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage bezgl. Vererbung (Lamarck) 26 Jerome 33434 02. Jul 2008 18:28
elementum Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Meiose und Mitose 10 the frog 174493 07. Apr 2016 10:36
alstonamos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kompartimentierung in der Zelle 28 Irenchen 165509 06. Nov 2010 20:16
Inga Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Saltatorische Erregungsleitung? 48 Gast 132780 22. Jan 2013 20:12
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Photosynthese 61 Thomas 105265 05. Mai 2006 17:57
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Spermien an der Luft, war: Frage 19 Neisel-mh 78981 23. Sep 2006 21:15
Fienchen Letzten Beitrag anzeigen