RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
was den Menschen vor Malaria schützt?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Ökologie und Umweltschutz
Autor Nachricht
Blue
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Dez 2004 10:17    Titel: was den Menschen vor Malaria schützt? Antworten mit Zitat

HI wir haben als Hausaufgabe auf herraus zu finden das es was im Menschen gibt was vor Malaria schützt? das einzeige was ich dazu gefunden habe wäre der Gendefekt : Gendefekt schützt Melanesier vor Malaria
Bei den Küstenbewohnern Papua-Neuguineas ist eine bestimmte
Oberflächenvariante der roten Blutkörperchen auffallend häufig. Sie scheint
die Menschen vor Malariainfektionen zu schützen. Den Melanesiern fehlt ein
als Gerbich-Antigen bezeichnetes Blutgruppenmerkmal.

meint ihr meine Lehrerin meint den Gendefekt? oder gibt es noch was anderes im menschliche Körper was vor Malaria schützt.
beachboy



Anmeldungsdatum: 26.09.2004
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 04. Dez 2004 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Jop es hat mit nem "Gendefekt" zu tun und zwar mit einer Punktmutation die das Sichelzellen-Hämoglobin unter anderem, so verändert, dass die Permeabilität( Durchlässigkeit) für Kaliumionen höher ist (Sichelzellenanämie). es strömen mehr Kaliumionen aus der Zelle. Da die Malariaerreger ein kaliumreiches Milieu brauchen können sie sich in diesen Sichelzellen nicht vermehren. Heterozygote Menschen sind dadurch resistent gegen Malaria. (in best. Regionen Afrikas bis zu 20%)

lg
beach
Michel



Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2004 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

beachboy hat Folgendes geschrieben:
Jop es hat mit nem "Gendefekt" zu tun und zwar mit einer Punktmutation die das Sichelzellen-Hämoglobin unter anderem, so verändert, dass die Permeabilität( Durchlässigkeit) für Kaliumionen höher ist (Sichelzellenanämie). es strömen mehr Kaliumionen aus der Zelle. Da die Malariaerreger ein kaliumreiches Milieu brauchen können sie sich in diesen Sichelzellen nicht vermehren. Heterozygote Menschen sind dadurch resistent gegen Malaria. (in best. Regionen Afrikas bis zu 20%)

lg
beach


Wow, sehr schön geschrieben, und auch alles richtig, aber gibt es überhaupt homozygotische Menschen? Augenzwinkern
Oder meintest

Gruß Michel
beachboy



Anmeldungsdatum: 26.09.2004
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2004 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Jop so bezeichnet man das, war viell. etwas undeutlich ausgedrückt. Bezieht sich auf das vererbte Merkmal d.h. zwei sich unterscheidende Gene (beim diploid Satz Chromosomen) für ein Merkmal = heterozygot, im Gegensatz zu homozygot. Somit ist der Mensch für das Merkmal (s.o.) heterozygot.
Belthil



Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 58
Wohnort: Lauda

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2004 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall sollte aber noch gesagt sein, dass eben diese Sichelzellanämie bei einem homozygoten Auftreten tötlich ist. Hat also nicht nur Vorteile.

Homozygotische Menschen klingt etwas komisch. Menschen, die homozygot für ein bestimmtes Merkmal sind, klingt deutlicher Augenzwinkern
Michel



Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2004 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Belthil hat Folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall sollte aber noch gesagt sein, dass eben diese Sichelzellanämie bei einem homozygoten Auftreten tötlich ist. Hat also nicht nur Vorteile.

Homozygotische Menschen klingt etwas komisch. Menschen, die homozygot für ein bestimmtes Merkmal sind, klingt deutlicher Augenzwinkern


Das meinte ich Augenzwinkern . Homozygotische Menschen im Allgemeinen sind nicht lebensfähig.

Gruß Michel
Belthil



Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 58
Wohnort: Lauda

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2004 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, ich weiß. Aber man kann es ja zur Erklärung flapsig formulieren, solange der andere es dann richtig und wissenschaftlicher beschreibt...
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Ökologie und Umweltschutz

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eingreifen des Menschen in die Räuber-Beute-Beziehung 1 Biologe^9 2141 13. Jun 2017 08:49
Hedera Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auswirkungen des Klimas auf den Wachstum des Menschen 2 Bratwurstpilot 1969 28. Mai 2017 16:59
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum sind Menschen so gewalttätig? 6 Linker 2651 19. Apr 2017 16:55
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Malaria definitiv heilbar? 1 stobs 1885 10. Mai 2016 17:20
Ethanolic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leucismus bei Menschen 0 Pinguin 2000 27. Apr 2016 17:12
Pinguin Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge genetisch Gleichheit von Menschen 14 Quirin 6453 13. Dez 2013 00:25
Duran Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum gibt es keine gefleckten Menschen? 12 der_emu 9531 01. Mai 2006 09:18
nüsschen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Herzentwicklung beim Menschen- 9 Firelion 3893 29. Jan 2013 18:03
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bakterien und Menschen DNA 9 Dimkey 6480 18. Aug 2011 10:16
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die berechenbare liebe 9 FatRandy 5649 07. Nov 2009 14:27
HobbyFoerster Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Chromosomensatz eines Menschen 3 bella89 18113 19. Mai 2009 22:25
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Malaria 6 funny12 12068 22. Feb 2007 20:26
Janus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entwicklung des Menschen aus tierischen Vorfahren 5 Lane 11853 14. Feb 2006 15:56
Wibke Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdauung beim Menschen 8 anne2 11657 21. März 2008 15:02
anne2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieso sterben Menschen? 4 Biofobie 10972 28. Sep 2007 01:34
Karon Letzten Beitrag anzeigen