RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Warum gibt es keine gefleckten Menschen?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
der_emu



Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17. März 2006 15:48    Titel: Warum gibt es keine gefleckten Menschen? Antworten mit Zitat

Hallo!

Wenn sich ein schwarzes und ein weißes Tier paaren, so kann ein schwarz-weiß geflecktes Tier entstehen.. ABer warum geht das beim Menschen nicht?

Bin gespannt auf Eure antworten..

Vielen Dank im Voraus!

lg, Emu
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2006 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eigentlich eine ganz interessante Frage, hier ist eine Idee von mir, wenn die falsch ist sagts mir einfach.

Menschen haben ihre Hautfarbe, da sie sich vor den Sonnenstrahlen schützen. So haben afrikanische Menschen eine dunkle Haut, Europäer eine weißere. Wenn nun ein Afrikaner und ein Europäerin (oder natürlich auch umgekehrt) Kinder haben, haben diese keine Flecken, sondern eine einheitliche Mischung der beiden Hauttöne. Denn flecken sind doch nicht wünschenswert, denn der eigentliche Sinn der Hautfarben ist dann nicht mehr da, an manchen stellen bekommt man nach kurzer Zeit einen Sonnenbrand, bei den anderen Stellen nicht, das ist absoluter Nonsens, sowas ist für die Natur einfach nur "dämlich".

Bei Tieren ist das nicht so schlimm, denn diese haben ein dickes Fell, das Tier kann sich auch ohne sichtbare Hautfarbe gut vor der Sonne schützen.


Gruß
Wibke



Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 143
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 17. März 2006 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

aber bei Tieren ist die Fellfarbe zum Beispiel ja gefleckt und auch eine gefleckte Haut kann Vor- aber vor allem Nachteile bei der Tarnung haben. Das es bei Tieren also "nicht so von Bedeutung ist" ob sie gefleckt oder einfarbing sind, glaube ich also nicht.
_________________
Der Kampf gegen die Dummheit hat gerade erst begonnen!
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2006 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, die Färbung ist natürlich als Tarnung zu gebrauchen! Gut mitgedacht Thumbs up!



Gruß
flicke



Anmeldungsdatum: 26.12.2005
Beiträge: 125
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 18. März 2006 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

hi!

die hautfarbe wird beim menschen polygen vererbt. es gibt mehr als drei gene, die bei der hautfarbe eine rolle spielen. außerdem entsteht die hautfarbe additiv. das heißt also, wenn man (wir bleiben der einfachheit halber mal bei drei) bei allen drei genen die allele für dunkle haut vererbt bekommen hat, hat man sehr dunkle haut. hat man bei allen drei genen die allele für helle haut, so ist die haut eben sehr hell. zusätzlich sind noch alle mischungen möglich. also: je mehr dunkle allele, desto dunkler die haut. fleckformen kann es nicht geben, weil die gene die pigmentierung bestimmen, die für alle körperregionen gilt. ausgenommen natürlich die helle hautinnenseite bei sehr dunklen menschen, muttermale etc.

Wink

_________________
Wer nicht überzeugen kann, sollte wenigstens Verwirrung stiften.
der_emu



Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21. März 2006 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, damit wäre erklärt wie es beim Menschen vorgeht.. Und wie schaut das nun mit den Tieren aus? Warum ist es dort dann möglich? aAs ist dort in der Vererbung der Haut bzw. Fellfarbe anders?
erax



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 21. März 2006 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Mir fällt dabei das Beispiel der Katze ein...dort wird die Fellfarbe gonosomal (Geschlechtsgebunden) vererbt.

Aus diesem Grund sind auch Kater maximal 2farbig, Katzen dagegen können auch 3farbig gescheckt sein.
flicke



Anmeldungsdatum: 26.12.2005
Beiträge: 125
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 23. März 2006 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

hi!

hm... also ich kenne nur ein beispiel von mäusen. auch polygene vererbung der fellfarbe. allerdings gibt es ein gen für dunkle haut, eines für ringelung, eines für... weiß es nicht mehr so genau. fakt ist, dass auch dort polygen vererbt wird, aber eben nicht einzelne gene verschiedene farbabstufungen bewirken, sondern in unterschiedliche richtungen wirken (farbe, scheckung, ringelung oder so). also nicht additive, sondern komplementäre polygenie.

mag bei anderen tierarten auch so sein, weiß ich aber nicht.

Wink

_________________
Wer nicht überzeugen kann, sollte wenigstens Verwirrung stiften.
ABI-TÜRKE



Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 61
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 27. Apr 2006 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

ich vermute mal dass die hautfarbe nur durch ein allel codiert wird, deshalb
_________________
mein Vater lehrte misch: "Entweder du bescheißt oder wirs beschissen!"
Gast






BeitragVerfasst am: 30. Apr 2006 21:49    Titel: Gast Antworten mit Zitat

ich würde zunächst auf jeden Fall genau zwischen den Merkmalen Fellfarbe und Fellmusterung zu unterscheiden.
Das Merkmal Fellmuster (also ob z.B. weiße Flecken bei ansonsten schwarzem Fell vorliegen) wird dann immer noch aufgrund von molekularen Kontrollmechanismen unterschiedlich ausgepräft (oder haben etwa z.B. alle gefleckten Kühe die Flecken an exakt derselben Stelle?)
Gast






BeitragVerfasst am: 30. Apr 2006 21:54    Titel: Gast Antworten mit Zitat

die Beiträge von Flicke sind in mE fachlich ok, aber nihct unbedingt auf die Frage von Emu abgestimmt; die Hypothesen vom Pathologen und auch die Ideen von Wibke müssten glaub ich nochmal überdacht werden. Chefin, was meinst du?
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2006 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Gast, ich bin deiner Meinung. Aber der Fachmann für dies ist wohl eher Frieder Hummel.
Ausserdem ist die Ausprägung von Fell etwas anderes als die Färbung der Haut. Haut ist ungeschützt und Fell hat zum einen Schutzfunktionen für die Haut zum anderen, die angesprochene Tarnung.
Die Vererbungsmodi sind bereits beschrieben, die verschiedene Ausprägung hat mit Sicherheit etwas mit der Variabilität zu tun und ist im Sinne der Evolution sinnvoll.
Ich selbst kenne eine Familie mit fünf Kindern, bei denen die Eltern zum einen eine weiße Hautfarbe hat zum anderen - nein, der andere Elter wie man hier sagt- pottschwarz ist. Alle fünf Nachkommen haben eine andere Hautfarbe.
Hingegen weiß man schon lange, dass verschiedene Muster in Fell und Gefieder eine ganz andere Rolle spielen. Die haben weniger mit dem Schutz zu tun. Aber die Mutationen sind halt nicht gerichtet, sondern geschehen zufällig. Erst die Selektion ist der gerichtete Prozess. Und manche Mutationen erweisen sich erst viel später als "brauchbarer" oder in ganz anderer Richtung brauchbar, als hinterher interpretiert.
Sprich: Die Federn hatten wohl erst einmal einen Vorteil als wärmendes Element, erst dann als Möglichkeit zum Fliegen.
Leider hab ich den Fachbegriff für dieses Phänomen vergessen. grübelnd

_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
nüsschen
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Mai 2006 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

meinst du präadaption?
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum werden Telomere nicht repliziert? 0 Gast 96 30. Jun 2019 17:24
Miri030401 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum ist Saccharose süßer als Glucose? 1 BinDummsorry 211 30. Jul 2019 17:01
Ludwig Millich Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum kann an Emphysembläschen (überdehnte Alveolen) kein Ga 2 kaij 716 30. Jul 2019 17:00
Ludwig Millich Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum hat der Einschub einer Base gravierende Auswirkungen 2 BioMio 789 21. Nov 2018 16:12
henrylilo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum verfärbt sich die Vakuole der roten Zwiebelzelle? 0 Gast 917 10. Sep 2018 11:03
Tschisec Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum blockiert Druck schneller A Fasern als C Fasern? 28 Firelion 9938 14. Nov 2012 22:10
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 98751 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum kein Wasserstoff als Benzinersatz ? 17 Gast 4555 26. Okt 2015 14:30
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge genetisch Gleichheit von Menschen 14 Quirin 5103 13. Dez 2013 00:25
Duran Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum ist HIV/AIDS unheilbar? 13 Max 14437 02. Jan 2008 18:13
WilliWillsWissen Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 98751 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum Kirschen bei regen platzen? 5 Sunny 68394 10. Apr 2014 17:02
SophieToffi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum wird thymin durch uracil erstetzt? 11 lisalie 41988 19. Jan 2017 00:10
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum wird die DNA repliziert ? 1 aaliyah 18713 21. Aug 2007 18:14
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Chromosomensatz eines Menschen 3 bella89 16699 19. Mai 2009 22:25
PaGe Letzten Beitrag anzeigen