RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Lektüre zum (Abitur-)Lernen von Genetik
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Biounterricht, Schulabschluss & Biologiestudium
Autor Nachricht
Whitis
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Aug 2010 16:34    Titel: Lektüre zum (Abitur-)Lernen von Genetik Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo, ich hoffe ich kann derartige Fragen auch hier stellen.

Ich bin recht verzweifelt auf der Suche nach einem Buch, welches einem das Thema Genetik im Rahmen der Abituranforderungen ausführlich und vorallem verständlich vermittelt.

Leider helfen mir meine Unterlagen nicht besonders, bei den beiden Klausuren zu dem Thema, hatte ich leider eine 6 und eine 5+ geschrieben.
Ich hatte nie irgendwelche Probleme in Biologie, außer bei dem Thema Genetik.

Ich liste als Hilfe die Themenschwerpunkte für das Abitur 2011 auf, in der Hoffnung dass ihr mir vielleicht auch anhand dessen etwas empfehlen könnt.

2.1 Inhaltliche Schwerpunkte*
? Genetische und entwicklungsbiologische Grundlagen von Lebensprozessen
- Molekulare Grundlagen der Vererbung und Entwicklungssteuerung
Replikation, Proteinbiosynthese bei Pro- und Eukaryonten, Mutagene und Mutationen
Regulation der Genaktivität am Beispiel der Prokaryonten (Operonmodell im
Zusammenhang mit Stoffwechselaktivitäten bei Bakterien)
- Aspekte der Cytogenetik mit humanbiologischem Bezug
Stammbaumanalyse und Erbgänge in der humangenetischen Beratung
- Angewandte Genetik
Werkzeuge und Verfahrensschritte der Gentechnik am Beispiel der PCR und
des genetischen Fingerabdrucks
Methoden der Bakteriengenetik (nur Leistungskurs): Stempeltechnik, Verdünnungsreihen

Meine Ideen:
Ideen habe ich dazu leider nicht, da ich auf Empfehlungen bestehend auf Erfahrungen hoffe, um nicht noch mehr Geld unnötig auszugeben.
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 01. Sep 2010 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Die Themen sind in allen Lehrbüchern, die eingeführt sind, ausreichend vorhanden. Es gibt aber auch im Stark-Verlag Abiturhilfen (auch andere Verlage haben solche Hilfen rausgebracht) Du kannst aber auch online arbeiten. Da empfehle ich dir www.biokurs.de Die Genetik ist auf alle drei Jahrgänge verteilt. Unter "Training" kannst du dein erlerntes Wissen auch noch überprüfen.
_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
Whitis
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Sep 2010 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte aber leider, wie gesagt, ein Buch zu diesem Thema.
Damit lässt es sich für mich einfach viel besser lernen.

Und dass diese Themen in vielen Büchern bereits abgehandelt wurden ist mir klar, aber ich würde das gerne auf das Abitur zugeschnitten haben. Ich kann ja nicht mal eben alles Wissenswerte dazu lernen, wenn ich nur einen Bruchteil davon benötige.

Und spezielle für das Abitur zugeschnittene Bücher hab ich bisher nicht finden können (mein Problem).
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 02. Sep 2010 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Whitis hat Folgendes geschrieben:
Und spezielle für das Abitur zugeschnittene Bücher hab ich bisher nicht finden können (mein Problem).


Sind nicht alle Bücher für die Oberstufe aufs Abitur zugeschnitten? grübelnd

Ansonsten würde ich dir empfehlen, dich mal bei deinen Klassenkameraden umzuhören, womit die so lernen. Vielleicht hat der ein oder andere ja einen Tipp für dich. Ist das der Fall, kannst du dir das Buch sogar vorher mal ausleihen und genau anschauen.

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2010 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

chefin hat Folgendes geschrieben:
Die Themen sind in allen Lehrbüchern, die eingeführt sind, ausreichend vorhanden. Es gibt aber auch im Stark-Verlag Abiturhilfen (auch andere Verlage haben solche Hilfen rausgebracht) .

Geh mal zu amazon und gib da Abiturhilfen Biologie ein.

_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
Jasmin



Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 77
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 25. März 2011 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab eine andere Frage:
Ist dieses Buch *klick*
geeignet um neben dem 9t-Klass-Unterricht etwas mehr dazuzulernen? Mich interessiert das nämlich wahnsinnig und nachdem ich alle Büchereinen in meiner Umgebung vergeblich nach einem Genetikbuch abgesucht habe, dachte ich, ich schau mal in Internet...

Kennt jemand das Buch? Oder habt ihr andere Tipps für mich?

LG Jasmin

_________________
Me up at does

out of the floor
quitly Stare

a poisoned mouse

still who alive

is asking What
have i done that

You wouldn't have

von Edward Estlin Cummings (1894 - 1962)
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 25. März 2011 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das Buch zwar nicht, aber ich denke, dass es fürs Abi auf jeden Fall viel zuweit geht.
Fürs Abi kannst du eigentlich auch sehr gut den Campbell nehmen.
http://www.amazon.de/Biologie-Neil-Campbell/dp/3827372879/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1301071979&sr=8-1

Zum Kaufen eigentlich zu teuer (außer du willst Biostudieren Zwinkern )

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch in der Schule so mit Bibliothek aussieht, aber sonst kannst du auch mal ganz lieb den Bio-Lehrer deines Vertrauens fragen. Es würde mich wundern, wenn du da keinen Campbell auftreiben kannnst.
Alternativ kannst du in die Uni-Bibliothek gehen. Da gibts den auf jeden Fall.

Es ist immer schwer Fachbücher zufinden, die nicht zuweit gehen. Aber ihr habt doch bestimmt auch normale Schulbücher. Linder oder sowas.

Ansonsten könnte ich das hier noch anbieten (sogar extra für Sek II):
http://www.amazon.de/Gr%C3%BCne-Reihe-Materialien-f%C3%BCr-Sekundarbereich/dp/3507109107/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1301072210&sr=1-1

Das hatten wir im Abi und es ist eigentlich ganz gut, weil es eben nicht zu weit geht, aber alles wichtige drin steht. Du kannst natürlich auch das Buch nehmen, dass du dir da rausgesucht hast. Doch kann es eventuell passieren, dass du da Verständnisprobleme bekommst oder die Themen so ins Detail gehen, dass du vor den Prüfungen nicht mehr damit fertig wirst.
Und wenn du dieses Jahr schreibst, dann hast du ja auch garnicht mehr so viel Zeit.

Unter diesen Vorraussetzungen würde ich dir "Genetik" von Schrödel ans Herz legen Smile

Aber wie schon gesagt: Wenn du Bio studieren willst, würde ich den Campbell oder alternativ den Purves (einfach bei Amazon mal nach suchen) empfehlen, weil es einfach eine gute Standardliteratur ist. Wird auch gerne "Bio-Bibel" genannt Zwinkern
Lohnt sich aber wirklich nur fürs Studium!
Jasmin



Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 77
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 26. März 2011 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das ist echt lieb, aber ich bin ne 9t Klässlerin (hab ich oben auch gesagt), die seeehr sehr Bio-Interessiert ist und gerne neben dem Unterricht weiter und tiefer in das Thema einsteigen würde^^

Den Campbell hab ich daheim (leider nur ausgeliehen) mein Problem damit ist, dass man die 500 Seiten, die vor dem Genetik Teil sind auch lesen muss um den Genteikteil zu verstehen (weil zum Beispiel die Mitose beim Kapitel über Zellen erklärt wird und im Genetik kapitel fast gar nicht mehr erklärt wird, aber man das trotzdem wissen muss.), das ist aber etwas zu viel vorarbeit, finde ich.


ich will schon gern Biologie studieren, aber das ist noch so lange hin, dass ich mir dafür noch keine Bücher kaufen will =)

LG Jasmin

_________________
Me up at does

out of the floor
quitly Stare

a poisoned mouse

still who alive

is asking What
have i done that

You wouldn't have

von Edward Estlin Cummings (1894 - 1962)
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3528
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 26. März 2011 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ist zwar kein Buch, aber muss dafür auch nicht gekauft werden.
Unter www.biokurs.de findest du in der 11. Klasse einen Abschnitt Genetik und in Klasse 13 ebenfalls. Lustiger Weise dürften die Themen der 13. Klasse eher das Abdecken und Erweitern, was du in der 9. Klasse machst.

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26. März 2011 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, dass dieses Buch für Schüler der 9. Klasse geeignet ist, da es sich definitiv um ein Buch für Studenten handelt und einfach viel zu sehr ins Detail geht - auch wenn einen das als Schüler interessiert! Ich hatte mir für die 12. Klasse (also 3 Jahre später als du) mal den "Knippers" (ebenfalls ein Uni-Genetik-Buch) gekauft und habe ihn letztlich auch erst wirklich während des Studiums verwenden können, weil er viel zu komplex war.

Wenn du dich selbst davon überzeugen willst, ob das Buch für dich geeignet ist, rate auch ich dir, mal in die Uni-Bibliothek zu gehen und einfach reinzulesen. Dann weißt du, worauf du dich einlässt, wenn du es doch kaufst.

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 26. März 2011 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, wenn du erst in der 9. bist, dann brauchst du aber auch fast nichts wissen.
Zitat:

Ich denke nicht, dass dieses Buch für Schüler der 9. Klasse geeignet ist, da es sich definitiv um ein Buch für Studenten handelt und einfach viel zu sehr ins Detail geht


Meinst du jetzt den Campbell? Wenn ja, dann stimmt das schon. Ich bin auch von Oberstufe ausgegangen Augenrollen

Aber was macht ihr den thematisch in der 9? Also ich meine, dass wir damals nur Mendel gemacht haben (und son bisschen DNA). Da kannst du dir (wenn du den Campbell eh zur Hand hast) das Kapitel mal durchlesen. Ich meine, dass du dafür nicht wirklich Vorwissen brauchst.
Bei einem Buch, dass für die 9. geeignet ist, muss ich leider passen. Wir haben damals Genetik ohne Bücher gemacht.
Sag doch einfach mal, was du thematisch wissen musst. Ich kann dann gerne mal im Campbell gucken, welche Kapitel eventuell geeignet sind Zwinkern
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hedera hat Folgendes geschrieben:
Meinst du jetzt den Campbell? Wenn ja, dann stimmt das schon. Ich bin auch von Oberstufe ausgegangen.


Eigentlich habe ich das Genetik-Buch gemeint, nach dem Jasmin gefragt hat. Aber für den Campbell trifft natürlich das Gleiche zu. Zwinkern

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eigentlich habe ich das Genetik-Buch gemeint, nach dem Jasmin gefragt hat. Aber für den Campbell trifft natürlich das Gleiche zu. Zwinkern


Für die Sek. I hast du wohl größten Teils recht. Wobei das ein oder andere kann man wohl aus dem Campbell schon nehmen.
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du recht. Allerdings wird es einem Mittelstufenschüler wohl eher schwer fallen, die wirklich relevanten Punkte aus dem Wust von Informationen rauszufiltern (siehe auch Jasmins Posting weiter oben). Mit ein wenig Hilfestellung (à la: "Schau mal auf Seite XYZ") können aber wahrscheinlich auch Schüler der Sek. I mit dem Campbell was anfangen.

Fazit:
Uni-Bücher sind definitiv nicht für die Schule (und schon gar nicht für die Unter- und Mittelstufe) geeignet. Ausnahmen bilden hier wohl der Campbell und der Purves (beide mit dem Titel "Biologie"). Die sind beide zumindest für die Oberstufe zu gebrauchen - allerdings sehr teuer und daher besser zu leihen als zu kaufen (außer man ist sich sicher, dass man mal Bio studieren will).

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Korrekt.

Nicht umsonst habe ich angeboten, da sie den Campbell zurzeit eh hat, dass ich ihr sinnvolle Seiten raussuchen würde, wenn sie mir eine Übersicht über die nötigen Themen gibt. Zwinkern
Jasmin



Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 77
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Sag doch einfach mal, was du thematisch wissen musst.

Müssen tu ich gar nichts, wollen aber recht viel =)
Ich muss mir von der Schule aus gar nichts dazu durchlesen, mein Problem ist einfach, dass unser Bioschulbuch ein ~25 Seiten dicker Müll ist. Da steht nichts drinn, auch wenn die Bilder ganz nett sind.
Deshalb möchte ich mich eigeninitiativ weiterbilden^^

@PaGe: Danke, das wird ich mir auf alle Fälle mal näher ansehen!


Zitat:
Ok, wenn du erst in der 9. bist, dann brauchst du aber auch fast nichts wissen

Mag sein, dass ich es nicht muss, aber ich will sehr sehr gerne!

Zitat:
Mit ein wenig Hilfestellung (à la: "Schau mal auf Seite XYZ") können aber wahrscheinlich auch Schüler der Sek. I mit dem Campbell was anfangen.

So schwer ist das nicht =) Da gibt es ein recht gutes Inhaltsverzeichnis, wenn ich was nicht verstehe schau ich da nach. Allerdings hat mich dieses Nachschauen eben durch das ganze Buch geführt, obwohl ich der Meinung war das die Themen eigentlich zur Genetik gehören (siehe Mitose, das gehört doch aber wirklich dazu wie sonst nichts.) Darum wollte ich ein kleineres Buch, in dem alles war dazugehört auch dabei ist. (Außerdem lese ich gern im Bett und der Campbell ist da nicht ganz so ideal^^)


Zitat:
rate auch ich dir, mal in die Uni-Bibliothek zu gehen und einfach reinzulesen.

Ähm ja. Die nächtse Uni, die Biologie anbietet (und somit das Buch vllt hat) ist 1h weg und mitten, bzw am anderen Ende von München... Ich bin eine furchtbare S-Bahn Fahrerin, weil ich a) entweder so viel Schiss habe die Haltestelle zu verpassen, dass ich eine Stunde lang nur panisch in meinem Sitz sitzen würde oder b) gerade dann abgelenkt bin, wenn ich aussteigen müsste. Ich bin einmal allein S-Bahn gefahren. War sogar eine bekannte Strecke, aber den Stress möchte ich mir nicht nocheinmal antun.

Gut, ich könnt jemanden mitnehmen... Aber wer möchte da mit? Niemand den ich kenne, bzw niemand den ich fragen könnte. Den ein oder anderen kenn ich schon.



Vielen Dank, dass ihr mir alle helfen wollt, das ich echt nett!

LG Jasmin

_________________
Me up at does

out of the floor
quitly Stare

a poisoned mouse

still who alive

is asking What
have i done that

You wouldn't have

von Edward Estlin Cummings (1894 - 1962)
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Aber du sagtest doch, dass du in Genetik Probleme hast?

Zitat:
Leider helfen mir meine Unterlagen nicht besonders, bei den beiden Klausuren zu dem Thema, hatte ich leider eine 6 und eine 5+ geschrieben.
Ich hatte nie irgendwelche Probleme in Biologie, außer bei dem Thema Genetik.


Oder nervt es dich nur, dass du Probleme hast und willst die beseitigen, ohne dass du das für eine Prüfung/Arbeit (noch) brauchst? Wenn ja: Super Einstellung!Thumbs up!

Aber wenn du einfach so aus Spaß an der Sache was lesen willst, was du ohne große Probleme verstehen solltest und kein Backstein mit ins Bett nehmen willst, wie den Campbell, dann nimm das Genetikbuch von Schroedel. Wie schon gesagt: Es ist expliziet fürs Abi verfasst. Und eigentlich steht da alles drin, was du an Grundlagen wissen musst. Hat auch nur 200 Seiten oder so Zwinkern
Und wenn du dein Abi machen möchtest, dann bist du damit sehr gut vorbereitet.

Zitat:
Allerdings hat mich dieses Nachsauchen eben durch das ganze Buch geführt, obwohl ich der Meinung war das die Themen eigentlich zur Genetik gehören (siehe Mitose, das gehört doch aber wirklich dazu wie sonst nichts.)

Nein, die Mitose gehört zum Zellzyklus. Natürlich hat es auch etwas mit Genetik zutun, aber das ist eigentlich eher untergeordent. Da hat die Meiose schon mehr mit Genetik zutun, weil bei der Bildung der Keimzellen eben das Erbgut rekombiniert wird. Aber auch die gehört nicht direkt zur Genetik. Die Übergänge sind in der Biologie meist fließend und daher nicht so ganz klar definierbar, weil eben vieles ineinander übergreift. Der Campbell verwendet die allgemein anerkannte Zuordnung von biologischen Mechanismen. Natürlich wird auch in Genetikbüchern auf die Meiose und Mitose bezug genommen. Aber meist recht oberflächlich. Genauer werden die in der Regel in Zellbiologiebüchern beschrieben.
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hedera hat Folgendes geschrieben:
Aber du sagtest doch, dass du in Genetik Probleme hast?


Nein, sagte sie nicht. Zwinkern
Das war Whitis, der/die diesen Thread bereits im August 2010 eröffnet hat. Jasmin hat sich mit ihrer Frage da nur rangehängt.

@ Jasmin:
Wenn du wirklich unbedingt ein Buch über Genetik kaufen möchtest, dann versuch es doch mal mit einem Schulbuch für die Oberstufe (z.B. dem Schroedel, den Hedera empfohlen hat). Die sind auf jeden Fall besser für dich geeignet als irgendwelches Uni-Zeug. Vielleicht gibt es das sogar bei euch in der Schule. Frag doch mal in eurer Schulbibliothek (oder direkt deinen Bio-Lehrer).

Meist kann man übrigens auch in "stinknormalen" Bibliotheken Bücher zur Ausleihe bestellen (evtl. gegen kleines Geld). Vielleicht kannst du ja auch das mal machen, um in dein Wunsch-(Uni-)Buch reinzuschauen.

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Nein, sagte sie nicht. Zwinkern
Das war Whitis, der/die diesen Thread bereits im August 2010 eröffnet hat. Jasmin hat sich mit ihrer Frage da nur rangehängt.


Ups, Tastache... Ähm ja kann ja mal passieren Augenrollen

Zitat:
Meist kann man übrigens auch in "stinknormalen" Bibliotheken Bücher zur Ausleihe bestellen (evtl. gegen kleines Geld). Vielleicht kannst du ja auch das mal machen, um in dein Wunsch-(Uni-)Buch reinzuschauen.

Meinst du jetzt, dass man da hin geht und sagt, dass man gerne dieses Buch ausleihen will und wenn die das nicht haben, dass die das "extra für dich" bestellen, also kaufen?
Das geht?
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27. März 2011 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, die kaufen das Buch dann nicht extra für dich. Aber eine "gescheite" Bibliothek wird versuchen, das Buch für dich in einer anderen Bibliothek auszuleihen, um es dann an dich weiterzuverleihen.
_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Hedera



Anmeldungsdatum: 08.03.2011
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 28. März 2011 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Nein, die kaufen das Buch dann nicht extra für dich. Aber eine "gescheite" Bibliothek wird versuchen, das Buch für dich in einer anderen Bibliothek auszuleihen, um es dann an dich weiterzuverleihen.


Achso. Ist mir neu, aber cool Grins
Jasmin



Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 77
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 28. März 2011 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Jasmin hat sich mit ihrer Frage da nur rangehängt.

Ja das mach ich öfter, hier gibts schon so viele verschiedene Themen, da eröffne ich ungern neue, wenns auch alte gibt, die man mitbenutzen könnte^^

Hedera hat Folgendes geschrieben:
Aber wenn du einfach so aus Spaß an der Sache was lesen willst, was du ohne große Probleme verstehen solltest und kein Backstein mit ins Bett nehmen willst, wie den Campbell, dann nimm das Genetikbuch von Schroedel. Wie schon gesagt: Es ist expliziet fürs Abi verfasst. Und eigentlich steht da alles drin, was du an Grundlagen wissen musst. Hat auch nur 200 Seiten oder so Zwinkern
Und wenn du dein Abi machen möchtest, dann bist du damit sehr gut vorbereitet.

Gut, das geh ich mal nachschauen, danke^^
Das mit Abiturvorbeireitung hat mich nur ein bisschen irritiert, aber stimmt ja, das muss leichter sein, als die anderen Bücher, dumm von mir Zwinkern

Zitat:
@ Jasmin:
Wenn du wirklich unbedingt ein Buch über Genetik kaufen möchtest, dann versuch es doch mal mit einem Schulbuch für die Oberstufe (z.B. dem Schroedel, den Hedera empfohlen hat). Die sind auf jeden Fall besser für dich geeignet als irgendwelches Uni-Zeug. Vielleicht gibt es das sogar bei euch in der Schule. Frag doch mal in eurer Schulbibliothek (oder direkt deinen Bio-Lehrer).

Yep, werd ich machen^^ Dankeschön!

Aber ich denke meine Lehrerin lass ich lieber ein bisschen in Ruhe... Ich befürchte sie hat langsam die Nase voll von mir schämen Ich bin manchmal auch etwas kletten-artig...
Vielleicht in ein paar Wochen^^

Vielen Dank, das Schroedel-Buch sieht toll aus!!

LG Jasmin

_________________
Me up at does

out of the floor
quitly Stare

a poisoned mouse

still who alive

is asking What
have i done that

You wouldn't have

von Edward Estlin Cummings (1894 - 1962)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Biounterricht, Schulabschluss & Biologiestudium

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Genetik erbgang frage 0 Lia 597 08. Jul 2018 19:44
Lia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genetik 1 Gast 876 02. Feb 2018 22:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schwerpunktthemen Abitur 2018 Hamburg - wo findet man die P 2 [email protected] 789 27. Aug 2017 23:39
DerDoofKopf Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum gibt es genetische Variabilität? (Bio mündliches Abitu 0 ralf12 2031 23. Jun 2017 15:33
ralf12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genetik 2 lisabcf 1099 20. Jun 2017 13:12
jörg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi 2006 Biologie!!! 86 Oxygen! 51791 19. Jun 2006 14:52
Jack Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Genetik und Homosexualitaet 34 Zürcherboy 8545 28. Jun 2013 13:25
Diana983 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genetik Hasen-Aufgabe 22 Gast 3270 17. Jan 2015 16:57
dharma Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zealltmung, Hämoglobin , Myoglobin , KrP und Atp- Aufgaben z 19 Linda M. 9394 05. Dez 2011 22:00
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Links zu guten Bio-Seiten 18 Karon 43975 05. Dez 2018 13:30
Gastschreiber Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi 2006 Biologie!!! 86 Oxygen! 51791 19. Jun 2006 14:52
Jack Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Links zu guten Bio-Seiten 18 Karon 43975 05. Dez 2018 13:30
Gastschreiber Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie kann man für Bio lernen? 16 Prinzessin 16904 12. Jan 2008 22:31
Delija Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Glossar: Genetik 2 PaGe 16397 10. Jan 2019 22:47
Rapaplue Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei Aufgaben zu Mendels Genetik 7 mandana 14206 07. Jun 2006 18:26
mandana Letzten Beitrag anzeigen