RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Beispiele für Krankheiten, die einen Selektionsvorteil vor e
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
ich94



Anmeldungsdatum: 26.04.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2014 15:51    Titel: Beispiele für Krankheiten, die einen Selektionsvorteil vor e Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Könnt ihr mir eine Krankheit nennen, die einen Selektionsvorteil vor einer anderen Krankheit hat?

Meine Ideen:
Also ich weiß zum Beispiel, dass Sichelzellanämie einen Selektionsvorteil vor Malaria hat.
Leider habe ich im Web nur Krankheiten gefunden, die einen Selektionsvorteil vor der Evolution haben, nicht jedoch vor einer anderen Krankheit.
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2014 16:22    Titel: Re: Beispiele für Krankheiten, die einen Selektionsvorteil v Antworten mit Zitat

Deine Aussagen/Frage sind etwas seltsam formuliert, so dass man auf die Frage, so wie sie formuliert ist, nicht antworten kann:


ich94 hat Folgendes geschrieben:
Also ich weiß zum Beispiel, dass Sichelzellanämie einen Selektionsvorteil vor Malaria hat.


Das ist falsch. Personen mit Sichelzellanämie haben einen Vorteil gegenüber solchen mit "normalen" Erythrozyten bei einer Malariainfektion. Wenn keine Malariainfektion vorliegt, so haben sie einen Nachteil.

So wie du das schreibst, vergleichst du Äpfel mit Birnen, also nicht vergleichbare Dinge. Du kannst nicht sagen, dass ein bestimmtes Merkmal vor einem bestimmten Umweltparameter einen Selektionsvorteil hat, es hat einen Selektionsvorteil gegenüber einem anderen Merkmal unter bestimmten Bedingungen.
Du könntest auc als Folge davon sagen, dass die Selektionwirkung eines bestimmten Umstandes (hier die Malaria-Infektion) dadurch abgeschwächt wird, aber sicherlich hat eine Sichelzellanämie keinen Vorteil vor Malaria.

ich94 hat Folgendes geschrieben:
Leider habe ich im Web nur Krankheiten gefunden, die einen Selektionsvorteil vor der Evolution haben, nicht jedoch vor einer anderen Krankheit.


Was willst du damit sagen? Der Satz ergibt überhaupt keinen Sinn.


Ich versuche mal, deine Frage zu erraten: Meinst du so etwas wie:"Wenn eine Person ein Merkmal X hat, das einen Selektionsnachteil bedeutet, gibt es dann ein Merkmal Y, wodurch dieser Selektionsnachteil aufgehoben wird?"?

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
ich94



Anmeldungsdatum: 26.04.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2014 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

ja okay @ jörg ,gegenüber einer Krankheit. Sorry für ein falsches Wort Big Laugh.
Aber das macht es ja auch nicht besser oder verständlicher. Habe trotzdem nichts im Internet dazu gefunden.
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2014 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

ich94 hat Folgendes geschrieben:
ja okay @ jörg ,gegenüber einer Krankheit. Sorry für ein falsches Wort Big Laugh.


Wenn es sich auf ein einziges falsches Wort beschränkt hätte, hätte ich gar nichts angemerkt....
Aber anscheinend ist dir nicht ganz klar, was ich mit meinen Darstellungen angemerkt habe.

Eine Krankheit kann auch keinen Selektionsvorteil gegenüber einer anderen Krankheit haben.
Ein Merkmal, das unter "Normalumständen" eine Krankheit darstellt, kann gegenüber dem "gesunden" Merkmal einen Selektionsvorteil unter bestimmten Umweltbedingungen haben. Das ist etwas völlig anderes. Wir betrachten dann nämlich nicht "Sichelzellanämie contra Malaria", sondern "Sichelzellanämie contra gar keine Anämie" bei zwei verschiedenen Umweltbedingungen: "Malariainfektion contra nicht infiziert". Da müsstest du dir erst einmal die Tragweite dieser unterschiedlichen Betrachtungen klarmachen.

Dann müsstest du deine Frage auf dieser Grundlage neu stellen. Dazu nocheinmal mein Rateversuch (und ich bitte dich, darauf in deinem nächsten Beitrag einzugehen, denn sonst ist ein Voranschreiten in dieser Diskussion zweifelhaft):
Meinst du so etwas wie: "Wenn ein Merkmal X (z.B. in Form einer Krankheit) einen Selektionsnachteil bedeutet und ein anderes Merkmal Y ebenso, ist es dann möglich, dass das Vorhandensein beider Merkmale gemeinsam einen Selektionsvorteil bedeutet?"

Falls das die Frage ist, so lautet meine Antwort: Ja, das gibt es. Mir fallen zwar beim Menschen keine Krankheiten ein, auf die das zutrifft, aber die Evolutionsgeschichte ist voll mit derlei Beispielen.

Dass du dazu nichts im Internet findest, wundert mich nicht, da deine Frage nicht eindeutig gestellt ist. Versuche also zunächst, zu dem, was ich gesagt habe Stellung zu nehmen und es nicht auf ein Wort zu reduzieren, denn das ginge weit an meinen Beiträgen vorbei. Das Ziel sollte dabei sein, zunächst die Frage so zu formulieren, dass sie überhaupt beantwortbar wird.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Kann man angeborene Krankheiten mit Blutkontakt übertragen? 1 Gast 619 07. Mai 2018 10:15
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stimmt es, daß man mit Blutkontakt Krankheiten übertragen kö 1 Gast 1017 23. Apr 2018 21:57
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Albinismus Typ 1a: Fragen zur der Krankheit 0 Gast 1905 25. Feb 2018 12:45
Jana Sophie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Charcot Marie Tooth: Fragen zu der Krankheit . 0 Gast 1884 16. Feb 2018 13:31
Fabeli Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Epilepsie: Wie wird die Krankheit ausgelöst? 0 Gast 1155 17. Okt 2017 20:01
Samantha.Schlicht Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Chromatiden/homologe Chromosomen/Allel/dominate Krankheit 13 Vero 13360 01. Apr 2011 19:54
Vero1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verschiede Krankheiten--->Vererbung???? 8 sajuhi 4732 15. Jan 2007 19:57
sajuhi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Krankheit Gicht 5 Jerome1994 3176 23. Mai 2013 07:35
forianer Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge schädlinge und krankheiten der kartoffelpflanze 5 gast 5216 14. Mai 2004 12:10
Thomas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beispiele Homologe Organe und Analoge Organe 4 HonkiTonki 34788 29. Jan 2007 20:07
HonkiTonki Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Beispiele Homologe Organe und Analoge Organe 4 HonkiTonki 34788 29. Jan 2007 20:07
HonkiTonki Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beispiele für allosterische Hemmung im menschlichen Körper 2 Gast 16103 17. März 2011 17:43
Hobelspan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Chromatiden/homologe Chromosomen/Allel/dominate Krankheit 13 Vero 13360 01. Apr 2011 19:54
Vero1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kann mir bitte jemand beispiele für symbiose nennen? 2 Biobomb 11912 20. Jun 2005 21:39
Chrissi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beispiele für synapomorphien und plesiomorphien 1 Rattenjoe 10909 02. Okt 2009 18:58
Druid Letzten Beitrag anzeigen