RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Erstellung eines Glossars
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2010 18:30    Titel: Erstellung eines Glossars Antworten mit Zitat

Hallo, ihr Lieben! Wink
Hab mal ein wenig Langeweile gehabt und die vorherigen Threads alle durchgelesen. Dabei bin ich auf den Vorschlag gestoßen, einen "biologischen Duden", wie es der Poster nannte, zu erstellen. Diese Idee schien auf Anklang gestoßen sein, wie ich es den nachfolgenden Nachrichten entnehmen konnte.
Aber umgesetzt wurde die Idee noch nicht, oder irre ich mich?
Ich wäre ein absoluter Befürworter eines solchen Glossars. Zum einen hat man alles viel schneller bei der Hand, zum anderen wesentlich übersichtlicher und die Gefahr auf einen Doppelthread in anderen Themenbereichen würde sich minimirieren!
Nun denn, was haltet ihr davon?
Wäre doch sicherlich eine kleine Bereicherung und Erleichterung für alle User! Zwinkern
Einen schönen Abend
wünscht euch
Biochecker Zunge raus

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2010 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt gut. Wir können ja erst einmal hier sammeln und dann später einen weiteren Thread erstellen, in dem dann ein Inhaltsverzeichnis steht, der auf die einzelnen Posts in diesem Thread verlinkt. Dadurch leibt es übersichtlich. Und wir als Mods könnten ja das Inhaltsverzeichnis aktuell halten, nachdem der Anfang gemacht wurde.
_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2010 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Was sollen wir wo sammeln? Ich steh auf der Seite Hilfe
Wenns euch Mods zu viel wird - ich hätt au nix dagegen ein bisschen was zu machen Grins

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2010 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Upps, ich meine ich stehe auf der Leitung... na ja
Es ist schon spät, da kann es zu kleinen Sprachschnitzern kommen. Zwinkern

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2010 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

So etwas hatten wir schon mal angefangen. Es ist dann bloß leider recht schnell wieder eingeschlafen.
http://www.bioboard.de/faq/showcat.html

Aber, wenn sich jemand dazu berufen fühlt, das fortzusetzen: Nur zu! Smile

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das geht aber schon weit über einen Glossar hinaus.

Mir schwebt eher etwas, wie im nächsten Beitrag vor.

Es soll halt nur eine Begriffserklärung sein und nicht eine Erklärung biologischer Themen.

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Zuletzt bearbeitet von PaGe am 14. Feb 2010 11:45, insgesamt einmal bearbeitet
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 11:43    Titel: Chromosom Antworten mit Zitat

Chromosom
Das Chromosom stellt die kondensierte Form des Erbmaterials während der Mitose bzw. Meiose dar. Man kann zwischen 1-Chromatid-Chromosomen (=> Link) und 2-Chromatid-Chromosomen (=> Link) unterscheiden.

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Genau PaGe!
So meinte ich das!
Perfekt! Demnächst schreib ich auch was rein ;-)
Aber heute - no time!

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

@Karon: Diese Seite hab ich ja noch nie gesehen;-)
Wie kommt man denn dadrauf ohne deinen Link?

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß, gar nicht. Zwinkern

Steht ja auch noch nicht so besonders viel drin. Wenn's mal mehr wäre, könnte man es aber natürlich noch dauerhaft irgendwo verlinken.

Dazu müssten sich aber erstmal ein paar Leute finden, die Zeit und Lust haben, das fortzusetzen...

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man gar nicht drauf kommt, ist es ja auch kein Wunder, dass net mehr drinne steht Big Laugh
Ich würds machen, wenn sich noch ein paar finden würden Zunge raus

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2010 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Dort kann eh nicht jeder was schreiben. Von daher macht es keinen Sinn, den Link groß zu veröffentlichen, wenn noch nix drin steht.

Ziel war es ja, zunächst mal eine annehmbare Anzahl an Beiträgen zu sammeln, dann den Link zu veröffentlichen und die Seite nach und nach noch weiter auszubauen. So weit kam es leider nie.

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2010 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, gut, wusst ich nicht.... Zwinkern
Ich hab es auf deinen vorherigen Beitrag bezogen, von wegen es müssten überhaupt Leute vorhanden sein, die so etwas machen würden...

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13. März 2010 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hinweis

PaGe hat die ersten drei Glossar-Beiträge im Cytologie-Forum veröffentlicht. Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erbeten. Smile

Hier die Direktlinks zu den Threads:
Glossar Osmose
Glossar Diffusion
Glossar Brownsche Molekularbewegung

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Deto



Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13. März 2010 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find die Idee genial, voralleim weil sie mir bei der ABI vorbereitung gut hätte helfen können. Ich würd auch gern dabei mitmachen, sofern das als kleiner LKler möglich ist^^ vieles wird ja in der Schule nicht komplett ausgeführt.
Soll das eine Ansammlung strukturierter knapper Begriffserklärungen sein ohne sollen die sehr ausführlich sein?
Die Beiträge sind genial ^^ wenn du einen zur Meiose scheiben würdest würde ich die vielleicht auch endlich verstehen xD

_________________
Nach tausenden von Jahren haben wir den Punkt erreicht, wo wir unsere Fenster und Türen verriegeln und die Alarmanlage anschalten, während die Dschungelbewohner in offenen Hütten schlafen.
Biochecker



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 15. März 2010 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd gern auch da ein bisschen was machen, v.a.D. in den Themenbereichen wie Neurobiologie oder Genetik ;-) Hab zwar auch "nur" Bio-LK, aber die Beiträge sollten ja nicht allzu kompliziert werden; sollen ja alle schließlich verstehen....
Und Meiose könnt ich auch machen Zwinkern

_________________
Es ist wirklich eine Schande, dass keiner die timbalesische Kubi-Kelle kennt! Big Laugh
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15. März 2010 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

@ Deto und Biochecker:

Dann schreibt doch mal was zu "euren" Themen, was vom Aufbau her dem von PaGe ähnelt. Wir schauen drüber und wenn's gut ist, wird das Thema als Glossar gekennzeichnet und oben angepinnt. Smile

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
cajo



Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 15. März 2010 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir zu vielen Vorlesungen "sowas wie" ein Glossar erstellt... allerdings hab ich versucht mir die Sachen in 1-2 Sätzen kurz und prägnant zu erklären und nicht so ausführlich wie ihr das gemacht habt... Aber evtl. kann ich ja auch da nochmal drüberschauen und etwas mehr dazu schreiben oder so... Ich schau mal bei Gelegenheit...
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 15. März 2010 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Für den Glossar sind die kurzen Definitionen auch erst einmal das wichtigste. Bei der Osmose habe ich es ja auch erst einmal so gemacht. Allerdings sollten mE bei Begriffen/Themen die viele nicht verstehen eine zusätzliche Erklärung ergänzt werden. Kurze Sätze führen häufig dazu, dass die entscheidenden Nuancen untergehen.
_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
cajo



Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 15. März 2010 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mal das rausgesucht, von dem ich denke, dass es Sinn macht das hier zu posten... Alles andere ist irgendwie zu speziell...
Ich hoffe es bringt was und man kann drauf aufbauen!


Prozessierung der mRNA
Modifikation eukaryontischer Primärtranskripte (prä-mRNA) zur fertigen, transportierbaren und translatierbaren mRNA im Zellkern durch:
- Capping (am 5’-Ende)
- Polyadenylierung (am 3’-Ende)
- Spleißen (Entfernen der Introns)

Capping
Cotranskriptionelles Hinzufügen einer 7-Methyl-guanosin-Kappe (an das 5’-Ende der eukaryotischen prä-mRNA), die die Stabilität der RNA erhöht (Verhindert Abbau durch Exonukleasen) und außerdem wichtig für den Transport der RNA aus dem Kern in das Cytoplasma und für die Initiation der Translation ist

Polyadenylierung
Anheftung eines Poly(A)-Endes (Adenin-Nucleotide) an das 3’-Ende der eukaryotischen prä-mRNA (durch Poly(A)-Polymerase), das zu einer Erhöhung der Stabilität durch Schutz vor Abbau sowie eine Erhöhung der Translatierbarkeit führt und außerdem notwendig für die Initiation der Translation und die Regulation der Halbwertszeit der mRNA ist

Spleißen
wichtiger Schritt der RNA-Prozessierung im Zellkern, bei dem die Introns aus der prä-mRNA (die noch Exons und Introns enthält) herausgeschnitten und die angrenzenden Exons miteinander zur fertigen mRNA verknüpft werden (durch snRNP’s; small nuclear ribonucleoproteins)

Alternatives Spleißen
Spezielle Spleiß-Methode, bei der aus einer prä-mRNA mehrere verschiedene reife mRNAs und durch deren Translation auch mehrerer unterschiedliche Proteine gebildet werden können, was bedeutet, dass erst während des Spleißvorgangs entschieden wird, welche DNA-Sequenzen Introns und welche Exons sind (à hohe Varianz, da mehrere Sekundärtranskripte)

Exon (expressed region)
Teil eines eukaryotischen Gens, der nach dem Spleißen erhalten bleibt und bei der Protein-Biosynthese in ein Protein translatiert werden kann (ca. 1,5 – 3 % der Gesamt-DNA)

Intron (intervening region)
nicht codierender Abschnitt der DNA innerhalb eines Gens (intragen), der benachbarte Exons trennt und zwar transkribiert, dann aber aus der prä-mRNA herausgespleißt wird, bevor diese zur Translation aus dem Zellkern herausgeschleust wird

Repressor
DNA-bindendes Regulator-Protein, das die Bindung der RNA-Polymerase an den Promotor blockiert, wodurch die Transkription des Gens verhindert wird

Aktivator-Protein
Durch Coaktivator (Signalstoff) aktiviertes, DNA-bindendes Hilfsprotein, das die Bindung der RNA-Polymerase an den Promotor verstärkt, wodurch die Transkription des Gens aktiviert wird

Promotor
Spezielle DNA-Region (ca. 100 bp), an die die RNA-Polymerase und Initiationsfaktoren binden, wodurch es zur Initiation der Transkription kommt

TATA-Box
DNA-Sequenz in der -25-Promotorregion (d.h. 25 Basenpaare vor dem Transkriptionsstart, stromaufwärts) eines Gens, die zur Regulation der Transkription notwendig ist, da sie als Bindestelle für einen Transkriptionsfaktor (TBP, TATA-binding protein) fungiert, der die RNA-Polymerase II zum Promotor leitet

Viroid (nackte DNA)
kleinster bekannter, pflanzlicher Krankheitserreger, der aus nur einem einzelnen, ringförmig geschlossenen und komplex gefalteten RNA-Molekül besteht, das nicht für Proteine codiert, sondern Ribozyme enthält

Viren (Nucleinsäure + Proteinhülle)
Intrazellulärer Parasit (mit Genen in Form von DNA oder RNA), der keinen eigenen Stoffwechsel besitzt und der sich folglich nicht unabhängig von einer Wirtszelle vermehren kann (die Wirtszelle liefert die nötige Energie und synthetisiert die virusspezifischen Proteine)

Chargaff’sche Regeln
1. Basenzusammensetzung der DNA ist von Spezies zu Spezies unterschiedlich
2. DNA-Proben aus unterschiedlichen Geweben sind gleich
3. Basenzusammensetzung der DNA einer Spezies ist unabhängig von Alter, Ernährungszustand und Lebensraum
4. In allen DNA-Molekülen gilt: A = T und C = G und A+G = C+T

Primase
Enzym, das den Primer bei der DNA-Replikation synthetisiert

Primer
Kurzes Oligonucleotid (15 bis 25 Basen), das mit einer Zielsequenz spezifisch Basenpaare bildet, sodass eine Polymerase die Synthese eines komplementären Stranges an dieser Stelle beginnen kann

Operon
Funktionseinheit der DNA von Prokaryoten, bestehend aus Promotor, Operator(en) und mehreren Strukturgenen, die für Proteine mit verwandten Funktionen codieren

Autotrophie
Fähigkeit von Lebewesen, organische Bau- und Reservestoffe aus anorganischen Ausgangsstoffen selbst aufzubauen

Heterotrophie
Fähigkeit von Lebewesen, den zum Aufbau ihrer Substanz benötigten Kohlenstoff aus bereits synthetisierten organischen Verbindungen zu beziehen
Katabolismus (Abbaustoffwechsel)
Abbau von komplexen Stoffwechselprodukten zu einfachen Molekülen

Aufgaben
- Energiegewinnung
- Stoffumbau
- Entgiftung des Organismus

Anabolismus (Aufbaustoffwechsel)
Aufbau von körpereigenen Bestandteilen unter Energieverbrauch
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 16. März 2010 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das sieht gut aus.
Du kannst ja Threads im Genetik- und im Stoffwechsel-Forum eröffnen.

Würde Vorschlagen:
Glossar - Proteinbiosynthese (einschließlich Regulation)
Glossar - DNA

Glossar - Stoffwechsel

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die Osmose habe ich nun komplettiert und och einen Glossar zur Genetik, den ich meinen Schülern in der Regel gebe, habe ich noch ergänzt.

Auf lange Sicht (wenn es gut anläuft und zahlreiche Einträge gibt), fände ich es sinnvoll, wenn wir ein neues Unterforum "Glossar" anlegen und dann bei den einzelnen Unterforen nicht 10 sticky-Artikel haben, sondern nur einen, der dann auf einzelne Beiträge bzw. das Unterforum Glossar verlinkt.

@cajo:
Schmück dich mal mit deinen Lorbeeren und erstell in den entsprechenden Bereichen deine Glossareinträge.

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
cajo



Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

dein Wunsch ist mir Befehl... Gott
(bin lange nicht dazu gekommen)
cajo



Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mhh... was sagst du zu der Einteilung? Ich war mir bei ein paar Sachen unsicher, wo du die gerne hinhättest... Manche hab ich auch doppelt... Kannst das ja noch so verschieben wie du lustig bist...

Und evtl. sollte einer der Mods die Themen als Ankündigungen deklarieren
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

cajo hat Folgendes geschrieben:
Und evtl. sollte einer der Mods die Themen als Ankündigungen deklarieren


Ist erledigt. Smile

Zur Einteilung darf PaGe was sagen. Zunge raus

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Die Einteilung ist gut so. Zwar hätte ich Exon,... nicht bei den Fachbegriffen zur DNA aufgelistet, da es ja erst durch die Proteinbiosynthese (und RNA-Synthese) zu diesen Bezeichnungen kommt, aber bei der PBS steht es ja auch.

Viroid würde ich eher zur DNA packen. Die Viren stehen mE aber beim Stoffwechsel richtig.

Und nun fröhlich weitermachen Grins

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
cajo



Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

PaGe hat Folgendes geschrieben:
Viroid würde ich eher zur DNA packen. Die Viren stehen mE aber beim Stoffwechsel richtig.


Bei den beiden wahr ich mir ziemlich unsicher, wo ich die hinstecken sollte... Und ich wollte sie so ungern trennen... Kuss Aber dann verschieb das ruhig mal... traurig --> traurig
und das andere auch was dir nich passt (Exon, Intron,...)

oder soll ich das selbst machen und drin rumeditieren? grübelnd
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25. März 2010 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst das Viroid nicht verschieben. Du kannst es ja so stehen lassen. Schließlich sind es deine Posts. Du und nicht ich muss dafür gerade stehen Big Laugh . Zwinkern

Editier selber. Ich finde es aus obigen Gründen auch immer schwierig als Mod Beiträge zu korrigieren, solange nichts falsches oder Unerlaubtes drin steht.

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie funktioniert eine erstellung eines Nahrungsnetzes? 1 Überfragt 2162 05. Jun 2016 15:48
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Programm zur Erstellung von Stammbäumen 4 NureineFrage 2615 23. Jun 2015 20:02
Nur eine Frage Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Karyogramms 1 Natsue 7353 08. Sep 2008 17:34
elementum Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Programm zur Erstellung von Stammbäumen 4 NureineFrage 2615 23. Jun 2015 20:02
Nur eine Frage Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie funktioniert eine erstellung eines Nahrungsnetzes? 1 Überfragt 2162 05. Jun 2016 15:48
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Karyogramms 1 Natsue 7353 08. Sep 2008 17:34
elementum Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Karyogramms 1 Natsue 7353 08. Sep 2008 17:34
elementum Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Programm zur Erstellung von Stammbäumen 4 NureineFrage 2615 23. Jun 2015 20:02
Nur eine Frage Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie funktioniert eine erstellung eines Nahrungsnetzes? 1 Überfragt 2162 05. Jun 2016 15:48
PaGe Letzten Beitrag anzeigen