RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Salicylsmus- Warum wirkt Salicylsäure auf das ZNS ?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie
Autor Nachricht
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2012 17:41    Titel: Salicylsmus- Warum wirkt Salicylsäure auf das ZNS ? Antworten mit Zitat

Hi,
Salicylsäure ist ein COX - Hemmer und verhindert so die Bildung von Prostaglandin 2. Dies erklärt die fiebersenkende ud schmerzstillende Wirkung. Außerdem verhinndert es die Thrombozytenaggregation und die Bildung von der Schleimschicht im Magen.

Kommt es aber zur Vergiftung treten Fieber, Hörstörungen, innere Unruhe, Kopfschmerz, Erbrechen und Hyperventilation auf. Diese Symptome kann ich mir nicht erklären. Warum wirkt Salicylsäure da auf das ZNS und in therapeutischer Dosis nicht ? Wie kommt es zu Kopfschmerz und Fieber, wenn die eigentlich Witkung eigentlich die Therapie dieser Symtome ist ?

Ich könnte es mir eventuell it der Entstehung eines ,,giftigen" Metaboliten der Salicylsäure erklären, der bei therapeutischen Dosis nicht oder in zu geringer Dosis entsteht. Stimmt das ?

Durch die Hyperventilation kommt es zur respiratorischen Alkalose und durch die Kompensation dieser zur metaboliscghen Acidose. Dies ist mir auch klar.


LG und Danke
Firelion

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2012 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das ganze scheint tatsäclich paradox und man geht davon aus, dass allen Symptomen eine Störung des Säure-Basen-Haushaltes durch eine zentral ausgelöste Hyperpnoe zugrunde liegt. Metabolite sind es nicht, da der Acetylrest schnell abgespelten wird. Die Salicylsäure wird dann in der Leber glucuronidiert oder glycinisiert (nicht mehr wirksam) und über die Niere eliminiert (pH- abhängig). Bei einer Vergiftung jedoch kann die Leber die Kopplung nicht bewältigen und nicht glucuronidierte oder glycinisierte Salicylsäure wird zwar primär über die Niere ausgeschieden, jedoch renal-tubulär rückresorbiert, womit keine tatsächliche Ausscheidung über den Endharn stattfindet.
_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2012 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ah Danke smile
Deshalb kann es dann zur Acidose kommen (Salyclsäure) die respiratorisch ausgeglichen werden soll (Hyperventillation --> respiratorische Alkalose) worauf dann wieder eine metabolische Acidose eintreten kann ? Und die wirkt dann wieder auf das ZNS.

Um das Problem mit der renalen Elimination zu umgeben gibt man dann Natriumhydrogencarbonat, weil das Salz wiederum gut eliminiert werden kann, oder ?

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2012 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Thumbs up!

Je nach stoffwechsellage und Atemsituation kann man auch Natriumhydrogenlactat geben, damit dann die Löslichkeit der Salicylsäure bzw. die Überführung in lösliche Derivate begünstigt wird.

edit: Hyperpnoe ist nicht gleich Hyperventilation. Hyperventilation beinhaltet einen verringerten Co2- Partialdruck, bei Hyperpnoe wird die erhöhte Atemfrequenz angefordert, die Co2-Partialdrücke können hier völlig normal sein.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2012 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ah Danke smile

Fazinierend was scheinbar eine geringe Änderung des Blut pHs f+r Auswirkungen auf das ZNS hasben kann und wieder ein Beispiel dafür, dass es keine absolut harmlosen Medikamente gibt.

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2107
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2012 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

Von einem Stoof, der keine "Nebenwirkungen" hat ist nur schwer anzunehmen, dass er überhaupt eine Wirkung hat.....
_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2012 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt. Aber ASS wird ja im allgemeinen eher als ,, harmlos" angesehen, weil es leicht zu haben ist. Ähnlich mit Paracetamol: Das ist in so vielen ,, Erkältungsmitteln" drin das vielen nicht bewusst ist das auch freiverkäufliche Medikamente mit Bedacht zu genießen.

Ähnlich mit der Aussage: " Das ist harmlos. Das ist reinpflanzlich... Aconitin ist auch reinpflanzlich,

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum Online-Casinos so beliebt sind 3 slotticacasinologin 5178 16. Aug 2022 10:20
Ilya2000 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum brauche ich einen VPN-Dienst? 2 AlanW 3950 02. Jun 2022 22:56
WeigelP Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum sind Online-Casinospiele so beliebt? 1 slothuntercasino 5201 16. Aug 2022 10:22
Ilya2000 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum ist beim intermediären erbgang keine Testkreuzung not 1 reeman 5319 09. Mai 2022 11:51
Bio-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieso wirkt Leben als sei es "programmiert"? 0 Plokie 2234 30. Dez 2021 01:04
Plokie Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum blockiert Druck schneller A Fasern als C Fasern? 28 Firelion 18648 14. Nov 2012 22:10
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 114518 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum kein Wasserstoff als Benzinersatz ? 17 Gast 10524 26. Okt 2015 14:30
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum ist HIV/AIDS unheilbar? 13 Max 20176 02. Jan 2008 18:13
WilliWillsWissen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum gibt es keine gefleckten Menschen? 12 der_emu 14479 01. Mai 2006 09:18
nüsschen Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 114518 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum Kirschen bei regen platzen? 5 Sunny 75249 10. Apr 2014 17:02
SophieToffi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum wird thymin durch uracil erstetzt? 11 lisalie 53685 19. Jan 2017 00:10
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum wird die DNA repliziert ? 1 aaliyah 23020 21. Aug 2007 18:14
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wie wirkt botulinumtoxin? (synapsengift) 3 sab 21986 27. Dez 2006 14:58
sab Letzten Beitrag anzeigen