RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
ist eine zelle (bakterien oder eukaryoten) ein lebewesen...
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Evolution
Autor Nachricht
ten
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2006 10:25    Titel: ist eine zelle (bakterien oder eukaryoten) ein lebewesen... Antworten mit Zitat

...oder entstehen aus ihnen "nur" mehrzellige-lebewesen?

weil es heisst ja: "zellen () ist die kleinste form von leben"

...aber sind sie auch lebe"wesen"?


~tenzin
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 25. März 2006 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ten, Leben ist klar definiert: Vorhanden müssen Stoffwechsel, Vermehrung, Vererbung, Wachstum und Bewegung sein. Außerdem gehen Zellen nur aus Zellen hervor und können nicht de novo geschaffen werden.
Dabei ist es dann unerheblich, ob sie einen echten Zellkern (Eukaryoten) haben oder nicht (Prokaryoten), ob sie Zellverbände (Volvox) bilden, Einzeller sind oder Mehr(Viel)zeller sind mit differenzierten Zellen (Hydren) oder mit differenzierten Geweben wie alle höheren Pflanzen und Tiere.
Tausche das gute alte deutsche Wort "Wesen" gegen "Organismen" aus, dann passt es mit Sicherheit. Augenzwinkern

_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2006 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei "Sonderfälle" stellen übrigens Viren und Pflanzensamen dar. Ein Samen einer Pflanze, sofern er trocken gelagert wird, ist praktisch tot, es finden keinerle Funktionen oder Stoffwechsel statt. Aber sobald man Wasser und Erde hinzufügt: Eine Pflanze entsteht aus einem scheinbar toten Samen.

Die Wissenschaftler streiten sich noch heute, ob Viren leben oder nicht, denn solange sie keinen Wirt haben, sind sie genauso "tot" wie der Pflanzensamen. Aber wir wissen auch, was Viren anrichten können, wenn sie erst mal in Fahrt kommen Augenzwinkern

Gruß
erax



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 25. März 2006 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

also das Beispiel mit dem Samen find ich nich wirklich gut...
Ein Same ist schlicht ein Überdauerungs-Stadium und kein selbstständiges Lebewesen. Es ist nur Teil des Generationswechsels.

Auch sie Sporen, die einige Einzeller bei schlechten Bedingungen bilden, können sehr extreme Einflüsse überdauern.
Das Lebewesen muss immer als ganzes gesehen werden, räumlich wie auch zeitlich.

Kurz, alles was aus Zellen aufgebaut ist lebt... Augenzwinkern
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 25. März 2006 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, beides sind keine Sonderfälle: den Viren fehlt ein eigener Stoffwechsel und Pflanzensamen sind klar Teil der Pflanze im Generationswechsel, Ruhestadien sind bei vielen Lebewesen bekannt. Auch bestimmte Bakterien können Ruhestadien bilden, die Sporen, die aber jederzeit bei geeigneten Umweltbedingungen jederzeit auskeimen können.
Die Definition bezieht sich nicht auf ein bestimmtes Zeitinterwall.
Viren haben zu keinem Zeitpunkt einen eigenen Stoffwechsel, Pfanzensamen aber sehr wohl.

_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
erax



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 26. März 2006 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

*der Chefin zustimm* Thumbs up!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Evolution

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Prokaryoten --> Bakterien 3 Gast 416 27. Jan 2021 15:48
Mikkel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gärung, Atmung und Bakterien (Milchsäure Bakterien) 1 ella 2103 17. Apr 2019 16:35
Macallan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weshalb haben die meisten Lebewesen ein Gesicht? 1 Tishk 1381 27. Sep 2018 10:03
Hedera Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Zelle "erlitt" 4 Mitosen 1 Stromae 1829 13. Apr 2017 22:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ATP-Synthase in Bakterien? 3 Rotfuchs 2499 08. Feb 2017 15:04
jörg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Reagieren Bakterien auf Antibiotika? 28 Fexx 8410 07. Dez 2011 21:56
Fexx Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kompartimentierung in der Zelle 28 Irenchen 129036 06. Nov 2010 20:16
Inga Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 102369 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Evolution von komplizierten Vorgängen Zelle 12 DNA 4002 11. Okt 2015 18:58
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge regulation der genaktivität bei eukaryoten 12 o.o 9138 06. Nov 2011 11:37
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Kompartimentierung in der Zelle 28 Irenchen 129036 06. Nov 2010 20:16
Inga Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschiede zwischen Viren und bakterien! 21 Antje 102369 31. Mai 2011 16:32
angel101 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tierische & Pflanzliche Zelle 4 Anschababieh 81654 02. Apr 2009 18:15
nobody Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergleich zwischen Viren und Bakterien 9 Dadid 31340 07. Okt 2007 17:34
Schnabolinchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pfeffersche Zelle 4 Suse 29910 07. März 2006 17:44
arabidopsis Letzten Beitrag anzeigen