RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
stoffwechselprozesse bei wechselwarmen tieren
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel
Autor Nachricht
almi



Anmeldungsdatum: 14.09.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2009 16:41    Titel: stoffwechselprozesse bei wechselwarmen tieren Antworten mit Zitat

hallo!
hab eine frage. habe gelesen, dass stoffwechselprozesse bei wechselwarmen tieren in warmem wasser schneller ablaufen als im kalten, was heisst das genau? welche auswirkungen hat das dann auch auf das gewässer. hab versucht in unterschiedlicher literatur und im internet eine antwort zu bekommen, leider ohne erfolg, brauche die lösung aber dringend!

lg
almi
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2009 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
also das worauf du hinauswillst,
nennt sich RGT-Regel und besagt, dass sich pro 10 grad mehr die Reaktionsgeschwindigkeit verdoppelt bis verdreifacht.
Um das zu verstehen müssen wir einen kleinen Ausflugin die Chemie unternehmen:
Alle Atome, Moleküle, Ionen sind immer in Bewegung dieschwirren rum. wenn du jetzt Wärme hinzufügst steckst du zusätzliche Energiein die Teilchen rein, die sie dann in Bewegung umsetzen- > sie weren schneller.
( Als Beispiel du stellst einen Eiswürfel auf eine heiße Herdplatte-> die Wärmeenergie wird von den Wassermolekülen aufgenommen ->Y sie bewegen sich heftiger und schneller-> ein Teil der intermolekularen Bindungen wird gelöst-> und das Eis wird flüssig.)
Jeztzt um wieder zur Biologie zurück zu kommen, hast du im Cytoplasma Enzyme (deine Stoffwechselwerkzeuge) und deine Substrate (das Rohmaterial). Beide bewegen sich wie eben erwähnt.
Wenn du jetzt Wärme hinzufügst, Wechselwarmetiere nehmen ja leichter die Temperatur der Umgebung an,bwegen sie sich schnellerr und die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Zusammenstoß die Energie ausreicht um eine Bindung aufzubauen steigt. Das führt dazu das bei gleichen Konzentrationen in gleicher Zeit mehr Bindungen entstehen und somit mehr Stoffe in gleicher Zeit umgewandelt werden können.
Zum Wasser klar geben die Tiere mehrEnergie in Form von Wärme ab (bei abbauenden Stoffwechsel wird immer Wärme frei) aber Wasser ist ein guter Wärmeleiter und transportiert sie schnell ab. Folglich sollte es sich nicht so dramatisch erwärmen.
LG Firelion
almi



Anmeldungsdatum: 14.09.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2009 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

ok, das ist echt super fachlich erklärt und es ist mir auch klar. DANKE!!!
meine frage auf die auswirkungen auf das gewässer ist noch offen. heißt das vielleicht, dass sich die tiere durch das schnelle bewegen mehr ernähren und mehr fortpflanzen? somit könnte dann die anzahl wechselwarmer tiere im wasser ansteigen? oder liege ich komplett falsch mit meinen vermutungen?

lg
almi
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2009 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Naja,
sie haben einen höheren Bedarf an Futter und Sauerstoff und müssen auch öfter ,,auf's Klo". Und nicht Tiere bewegen sich schneller sondern die Enzyme, Nahrungspartikel etc obwohl ie so auch shneller an ATP-Nachschub kommen.
LG Firelion
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Stoffwechsel

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sauerstoffverbrauch und Kohlendioxid Abgabe bei Ektothermen 3 Gast 860 14. Jul 2018 12:09
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Goldenhar Syndrom bei Tieren? 0 Gast 606 05. Mai 2018 12:34
PGERICCCC Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Evolution bei sich ungeschlechtlich fortpflanzenden Tieren 6 Manfred 1903 09. Dez 2016 14:50
Hedera Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stoffwechselprozesse in der Zehr- und ind er Nährschicht und 9 123 2147 17. Nov 2015 14:47
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie verhalten sich Enzyme von wechselwarmen Tieren? 1 Sascha Oz 2979 08. Jul 2014 21:04
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Sezieren von Tieren im Studium 21 BMoll 20367 02. Nov 2005 20:19
Pflaenzchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge blut in tieren 15 Gast 11475 11. Apr 2006 14:57
Pathologe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergewaltigung unter Tieren 11 beobachter 12189 20. Dez 2011 23:28
Hedera Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anpassung von Pflanzen und Tieren (Feucht-/Trockenbiotop) 11 Gast 108254 06. Dez 2010 17:03
adelina123456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stoffwechselprozesse in der Zehr- und ind er Nährschicht und 9 123 2147 17. Nov 2015 14:47
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Anpassung von Pflanzen und Tieren (Feucht-/Trockenbiotop) 11 Gast 108254 06. Dez 2010 17:03
adelina123456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge vorteile nachteile bei wechselwarmen und gleichwarmen tieren 2 Najica 38220 18. Dez 2008 15:51
MiMymaus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Sezieren von Tieren im Studium 21 BMoll 20367 02. Nov 2005 20:19
Pflaenzchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergewaltigung unter Tieren 11 beobachter 12189 20. Dez 2011 23:28
Hedera Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge blut in tieren 15 Gast 11475 11. Apr 2006 14:57
Pathologe Letzten Beitrag anzeigen