RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Mendelsche Regeln - Keimzellen und Crossing-over
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
Biologist



Anmeldungsdatum: 11.06.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 11:07    Titel: Mendelsche Regeln - Keimzellen und Crossing-over Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich brauche ganz dringend und vor allem schnell eure Hilfe. smile

1. Wenn man Kreuzungen durchführt, werden ja auch immer die Gameten angegeben. Wieso sind es 2 pro Individuum? Ich dachte je Individuum reicht 1 Keimzelle um sich mit einem anderen Individuum fortzupflanzen?

2. Ich habe gelesen, dass bei der 3. Mendelschen Regel keine intrachromosomale Rekombination (Crossing-over) stattfinden darf. Warum nicht? Und darf sie aber bei den anderen beiden Regeln stattfinden?

3. Werden die Informationen der Körperzellen über die Geschlechtszellen weitergegeben? Bei den Kombinationsmöglichkeiten der möglichen Phänotypen betrachtet man nämlich ja nur die Keimzellen...


Vielen Dank!
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

zu 1) Weil man pro Gen zwei allele hat also pro Gen höchstens zwei unterschiedliche Keimzellen bilden kann. Zur Befruchtung braucht es genau eine Eizelle und ein Spermium.


zu 2 Crossing overs haben nur einen Effekt, wenn man die Vererbung von mehr als einem Merkmal untersucht. Liegen Gene der Merkmale auf verschiedenen Chromosomen kann kein Crossing over auftreten.

Liegen die Gene auf den selben Chromosom werden sie nur unabhängigh von einasnder verwerbt, wenn Crossing overs auftreten können und dies auch oft tun.

Können keine Crossing overs auftreten oder sind sie zu unwahrscheinlich ist die Vererbung gekopellet und dait gilt die 3. Regel nicht.


3.) Über Eizellen und Spermien.

LG Firelion.

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett


Zuletzt bearbeitet von Firelion am 21. Jun 2015 12:01, insgesamt einmal bearbeitet
Biologist



Anmeldungsdatum: 11.06.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank! Du bist meine Rettung! smile
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte beachte mein letztes Edit.
_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
Biologist



Anmeldungsdatum: 11.06.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist mir doch noch eine Frage eingefallen:)

Die Keimzellen liegen ja haploid vor und die Körperzellen diploid. Wenn ich z.B. in der P-Generation AA x aa habe, dann bezeichnet AA doch, dass der Chromosomensatz doppelt vorliegt oder? Oder bezeichnet es, dass es 2 Allele für das Gen gibt?

Und wieso gibt es bei den Keimzellen 2 Allele pro Gen? Ich dachte, die Keimzellen wären haploid. Oder hat die Anzahl der Allele nichts mit der Anzahl der Chromosomensätze zu tun?
Firelion



Anmeldungsdatum: 27.08.2009
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zu AA zwei allele also auch dipolid,

A oder a nur ein Allel also auch haploid.

Die Keimzellen sind haploid. Sie haben eines der beiden Allele. deswegen können ja zwei verschiedene Keimzellen aus einer diploiden Zellen gebildet werden.

_________________
It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
Biologist



Anmeldungsdatum: 11.06.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2015 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, danke, die Erklärung war sehr gut verständlich.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Genetik, Mendelsche Regeln 1 Nexus7522 6430 18. Jan 2017 19:55
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meiose und die Keimzellen der Frau 1 Ramona123 2784 02. Jan 2017 13:48
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kreuzungsschema, Mendelsche Regel 0 Ravza 5713 23. Okt 2016 17:51
Ravza Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polygenie und Mendelsche Regeln 3 Josef Aicher 9756 06. Mai 2016 00:57
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regel 1 Gast 7680 10. Apr 2016 22:16
Firelion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regeln 14 Fourios 13593 10. Feb 2013 17:41
Fourius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Crossing-over / Kopplungsbruch ? 13 Bia 5374 15. Apr 2013 16:43
Bia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Gesetz 13 Anonym 12516 19. Mai 2011 22:48
Anonym Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Gesetze- ist die Aufgabe so richtig beantwortet? 11 ketzchen 9492 04. Jun 2007 21:05
ketzchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regeln 10 Thomas 41099 29. Apr 2004 01:19
chefin Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regeln 10 Thomas 41099 29. Apr 2004 01:19
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Regeln für das Posten hier im Forum 0 Karon 24175 20. Sep 2006 16:59
Karon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regeln 9 Kathy(Gast) 19388 19. Jul 2007 17:37
elementum Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übungsaufgabe zu den Mendelschen Regeln 1 Anonymous42 17291 12. Nov 2012 20:01
jörg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mendelsche Regeln 14 Fourios 13593 10. Feb 2013 17:41
Fourius Letzten Beitrag anzeigen