RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Saltatorische Erregungsleitung? - Seite 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie
Autor Nachricht
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2011 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Im Prinzip meinst du wahrscheinlich das Korrekte, doch richtiger müsste es lauten: Am nächsten Schnürring würde bei Überschreiten der "kritischen Entfernung" keine Depolarisation stattfinden, so dass das Aktionspotential nicht fortgeleitet werden kann.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
BIOMIO
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Dez 2011 16:46    Titel: wichtig :( Antworten mit Zitat

Okay, alles verstanden, ABER !

wenn bei der saltatorischen erregungsleitung nicht so oft repolarisiert wird (?), wo findet die repolarisation bei eben dieser statt?

bei der kontinuerlichen wird der komplette vorgang also immer wiederholt während es so vor sich hin leitet. immer alles, dep., actionspotential, rep. uuuund nochmal. (oder?)

wann wird jetzt bei der saltatorischen variante repolarisiert?
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2011 22:06    Titel: Re: wichtig :( Antworten mit Zitat

BIOMIO hat Folgendes geschrieben:

wenn bei der saltatorischen erregungsleitung nicht so oft repolarisiert wird (?)


Warum nimmst du das an?
Da wird auch an jeder Stelle repolarisiert, an der zuvor depolarisiert war, also an den Schnürringen und nach der Depolarisation.

_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Mandy
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2012 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.
Eure Erklärungen sind wirklich alle super und haben mir echt geholfen...

Ich habe da auch noch eine Frage und glaube dass die recht gut hier hin passt:

Bei mir im Bio-Buch steht, dass wenn Zellgifte ATP verhindern, das Ruhepotential abbaut. Ansonsten würde es immer vorhanden bleiben.
Dann steht da, dass sich die Ionenkonzentration durch Ionenleckströme ausgleicht würde und dass man deshalb die Kalium-Natrium-Pumpe braucht, da die aktiv dagegen ankämpft.
Jetzt braucht die doch aber auch ATP ?

also irgendetwas kommt mir doch sehr spanisch vor.
Vielleicht habe ich vom vielen Lernen aber auch schon nen Brett vorm Kopf.

wäre nett von euch wenn ihr mir helfen würdet.

lg
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11. März 2012 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Lies dir noch einmal genau durch, was du geschrieben hast. Das stimmt schon alles. Wobei der Effekt des Zellgiftes etwas besser geschrieben werden müsste.
_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
brenzlig
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2012 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ich hätte nochmal eine Frage zur saltatorischen Erregungsleitung und zwar haben wir im Unterricht durchgenommen, dass die saltatorische Erregungsleitung sprunghaft ist, da ein Elektroneen transport statt fortlaufender Aktionspotenziale stattfinden aber so ganz habe ich das nicht verstanden
PaGe
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 3551
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 14. Okt 2012 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Elektronen werden da nicht transportiert. Da musst du etwas grundlegend falsch verstanden haben. Schau dir noch einmal deine Notizen genau an und beschreibe es mal so gut wie du es verstanden hast.
_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Gastxyz
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2013 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Der Thread ist zwar schon sehr alt, aber weil ich dem Moderator antworten möchte, der hoffentlich noch aktiv ist: Die Natrium Pumpen werden mit dem Aktionspotential deaktiviert und erst durch die Hyperpolarisation aktiviert - sie sind also nicht die ganze Zeit aktiv.
jörg



Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 2109
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2013 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wo hast du die Information her? Na-K-ATPasen verfügen über keinen Spannungssensor. Das wäre auch kontraproduktiv. Dazu zwei Beispiele: Erythrozyten haben ein deutlich positiveres Membranpotential als z.B. Neurone, dennoch müssen sie Ionen transportieren, um ihre Elektrolythomöostase aufrecht zu erhalten. Dazu dient ihnen u.a. eine Na-K-ATPase. Auch Photorezeptoren haben ein deutlich positiveres Membranpotential. Durch Lichtabsorption kommt es hier zu einer Hyperpolarisation. Wie sollen die ihr Ruhepotential aufrecht erhalten, wenn die Na-K-ATPase im Ruhezustand gar nicht aktiv ist?
_________________
RNA?- just another nucleic acid?
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuro-/Verhaltensbiologie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Osmose an der Membran des Neuriten? Durchlässig für Wasser?? 1 Christibert 2323 03. Sep 2016 20:27
Ethanolic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erregungsleitung 1 neuro66 2066 30. Apr 2014 11:05
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Passive Erregungsleitung 8 Bia 13576 13. Apr 2014 12:53
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge saltatorische Erregungsleitung und Entstehen neuer APs 3 Tonkelponkel 3062 01. Apr 2013 09:52
tonkelponkel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zu saltatorischer Erregungsleitung 2 Gast 2214 04. Dez 2012 11:36
jörg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Passive Erregungsleitung 8 Bia 13576 13. Apr 2014 12:53
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erregungsleitung 7 Tom 6606 06. Nov 2011 12:54
Tom Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge saltatorische erregungsleitung und depolarisierung 7 Lydia 10822 29. März 2008 20:33
Lydia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Saltatorische und kontinuierliche Erregungsleitung 6 FSF-Kathi 84714 06. Dez 2011 16:23
BIOMIO Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit über erregungsleitung 5 lö sasi 10902 18. Jan 2007 19:39
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Saltatorische und kontinuierliche Erregungsleitung 6 FSF-Kathi 84714 06. Dez 2011 16:23
BIOMIO Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Passive Erregungsleitung 8 Bia 13576 13. Apr 2014 12:53
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit über erregungsleitung 5 lö sasi 10902 18. Jan 2007 19:39
Noctu Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge saltatorische erregungsleitung und depolarisierung 7 Lydia 10822 29. März 2008 20:33
Lydia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge unterschied zwischen erregungsleitung und reizleitung 2 caro18 9590 27. Okt 2006 08:04
steffi19 Letzten Beitrag anzeigen