RegistrierenRegistrieren    LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
DNA - was kann man alles in ihr lesen ???
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2005 17:43    Titel: DNA - was kann man alles in ihr lesen ??? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !
Ich habe gelesen, dass man in der DNA lesen kann woher ein Mensch stammt ! Was ist denn noch möglich ? Geht sowas wie Haarfarbe ? Kann ich anhand der DNA einen Steckbrief anfertigen ??

Danke schonmal Jens
herbmaster



Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2005 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Zeit leider noch nicht.
Man weiß nicht wofür die einzelnen Sequenzen gut sind.
Aber wenn man dieses Problem gelöst hat, sollte es möglich sein alles über diesen Menschen in Erfahrung zu bringen.
Nadine



Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2005 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

was heißt Steckbrief... soweit ich weiß, kann man das nicht direkt ablesen ( korregiert micht wenns falsch ist ) aber die DNA synthetisiert proteine, welche dann den verschiedenen Zellarten ihre Funktionen und ihre morphologie geben....
Mackie



Anmeldungsdatum: 05.08.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2005 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber das macht doch alles aus... In der DNA steht dann z.B. im Auge soll ein bestimmter grüner Farbstoff synthetisiert werden - also ist das Auge grün.

Wenn man wüsste wo genau und in welcher Weise das da steht könnte man daraus das Aussehen nachbilden.
herbmaster



Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2005 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Dazu müsste man allerdings ganz genau wissen, wozu ne bestimmte Aminosäuregruppe zuständig ist.
Dann könnte man theoretisch den menschen am PC nachbauen.

Glaub ich zumindest ..... grübelnd
Gast






BeitragVerfasst am: 11. Aug 2005 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ja - wenn man das wüsste... dann könnte man das.
Gast






BeitragVerfasst am: 14. Aug 2005 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

Und man muss wissen welche Gene auch wirklich expremiert werden... immerhin haben wir alles doppelt.

meines wissens ist es meistens zufall, welches der Gene in aktion tritt. zumindest hab ich das mal gelesen und nix gegenteiliges gehört.

und die Aminosäuren sind für so viele Dinge zuständig.. da wird es schon schwer werden zu erkennen, ob diese Aminosäure jetzt wirklich dazu führt ob die Augen braun werden, oder ob die wimpern dadurch länger werden oder so.

Der Mensch ist dann doch etwas zu kompliziert aufgebaut als dass das alles so einfach wäre.
smile
Heffernan



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 17. Aug 2005 02:19    Titel: Antworten mit Zitat

Naja Zufall würde ich es nicht nennen. Viele Proteine sind auch häufiger im Erbmaterial codiert. Somit wird jedes Protein so oft exprimiert wie es wirklich benötigt wird. Wenn das vom Zufall abhängen würde, wäre es ja noch schöner :p

Die Chance 1000 mal hintereinander Kopf zu werfen ist gering, aber es ist möglich. Stell dir mal vor was passiert, wenn Proteine zufällig nicht exprimiert werden Augenzwinkern

Allerdings hängt die Ausprägung von bestimmten Faktoren ab. (z.B. Posttranslational und -transkriptionale Modigikationen) Diese hemmen oder aktivieren die Exprimierung. Darüber hinaus spielen auch Methylierungen eine Rolle. Methylierte Bereich der DNA werden nicht abgelesen.

Aber hier erschöpft sich mein LK Wissen ^^
Reefi



Anmeldungsdatum: 10.08.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2005 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

man weiß noch nicht genau, welche aminosäuren wofür stehen aber gerade heute habe ich gelesen, dass 97% unserer DNS schrott sind. Das also unser gemastens Erbmaterial nur 3% der vorhandenen masse beträgt. Was dieser "Müll" soll, weiß keiner. Allerdings ist es nicht nur bei den menschen so. Mäusen haben sie den Müll rausgenommen und sie warn trotzdem vollkommen gesund.
schon krass
Gruß an alle, Reefi
fuchur



Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2005 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich könnte mir vorstellen, dass das wegen den mutatiionen nötig ist, hätten wir nicht den genschrott, wären alle mutationen in dem wichtigen teil...
die auswirkungen will ich mir lieber nicht vorstellen
schoki



Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 180
Wohnort: McPomm

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2005 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

mhh die begründung kann ich nicht ganz nachvollziehen, Mutationen sind doch ein integraler Bestandteil unseres Lebens. Ohne sie wäre jede Anpassung vergebens.

Viel einleuchtender fänd ich da eher den Ansatz das es sich bei diesem Schrott um eine Art Archiv oder im wahrsten Sinne des Wortes um einen Schrottplatz handelt, in/auf dem all das liegt was im laufe der Evolution unnötig geworden ist. Bei Bedarf vielleicht auch um darauf zurückzugreifen.. naja ok das ist jetzt eine sehr hypothetische vermutung Augenzwinkern

_________________
Kreationismus und wie man dagegen argumentiert.
chefin
Organisator


Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 1551
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2005 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vorsicht! Nur weil wir darin - noch - keinen Sinn erkennen können, heißt das noch lange nicht, dass es nicht doch einen Sinn hat. Denk doch einfach mal an die sich immer wiederholenden gleichen Basen, wo wir früher von Unsinn und Schrott gesprochen haben. Das war genauso lang, bis der genetische Fingerprint entwickelt wurde, Nun ist genau dieser Schrott ein individuelles Merkmal und in aller Munde, egal ob in der Wissenschaft, in der Forensik oder in den hirnlosen Talkshows der Privaten!
Daran sieht man, dass auch wir sinnvolles im Schrott finden können, und ich glaube, das ist gerade mal der Anfang unserer Erkenntnisse.

_________________
Wissen ist Macht, Nichtwissen macht machtlos
Reefi



Anmeldungsdatum: 10.08.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2005 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Gut ich häte vielleicht noch erwähnen sollen, dass sich Sprachforscher, mathematiker uns ähnliches an diesem "schrott" zu schaffen gemacht haben, weil sie eine art Botschaft dahinter vermuteten.
Auf der Homepage von P.M. Magazin ist auch schon eine kleine diskussion darüber entbrannt. ich weiß nich, was ich davon halten soll, aber ich werde es weiterverfolgen!

Schönen abend noch!
schoki



Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 180
Wohnort: McPomm

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2005 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Der Thread im PM Forum ist ja wirklich grauenhaft. Kein Wunder das so ein Artikel auch solche religiösen Esoteriker anzieht.
_________________
Kreationismus und wie man dagegen argumentiert.
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2005 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Stell doch bitte mal den Link zu dem Thread im P.M.-Forum hier rein. Würde den auch gerne mal lesen.

Zur Diskussion:
Mittlerweile hat man doch auch in dem vermeintlichen Schrott schon eine ganze Menge entdeckt, dass doch wichtig zu sein scheint!
Man denke nur an die ganzen regulatorischen RNAs (z.B. für's Splicing), die in der RNA-Form funktionieren und gar nicht in Proteine übersetzt werden. Vorher dachte man auch, dass die DNA-Abschnitte, die diese RNAs codieren, nur Schrott sind.
Vielleicht findet man ja noch mehr "Schrott", der in Wirklichkeit gar keiner ist...

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
schoki



Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 180
Wohnort: McPomm

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2005 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

hier Augenzwinkern
http://www.pmmagazin.de/de/forum/thema.asp?forum=25&thema=23132

der Artikel dazu heisst: "Die Botschaft der Aliens: Sie steckt in unserem Erbgut!"

_________________
Kreationismus und wie man dagegen argumentiert.
Karon
Organisator


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 2344
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2005 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Link.

Hast recht!
Der Thread ist wirklich "interessant". Augenzwinkern
(Hab's noch nicht mal geschafft, alles komplett zu lesen. Das war mir dann doch größtenteils einfach zu blöd.)

_________________
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs & die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich 2-5 neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativem Titel & undeutlichem Text, unter denen sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Genetik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge DNA, Antibiotika 3 MR 199 11. Mai 2021 13:05
Bio-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von der DNA zum Merkmal ein Begriffsnetz 0 Annanas 3598 15. Okt 2019 11:38
Annanas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verändert sich sich die DNA? Stammzelltransplantation 0 Gast 2053 02. Jan 2019 10:14
Anolised Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dna Replikation - Dna Polymerase 2 Gast 3729 10. Okt 2018 10:36
Blipt1960 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Human DNA vs. other species 0 JoeClark 5323 23. Nov 2017 06:37
JoeClark Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge DNA/DNS 21 simsespätzle 22958 23. Nov 2005 21:51
chefin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DNA Isolation 16 Barney 11401 04. Jan 2012 13:13
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DNA aus Codesonne ablesen? 14 Gast 28627 09. Feb 2010 20:02
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DNA bei roten blutkörperschen 14 FatRandy 14417 25. Nov 2008 19:47
FatRandy Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Immunbiologie 14 ramirez 9734 25. Mai 2005 18:33
Ljula Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge DNA in m-RNA und t-RNA umwandeln - Aufgabe 10 ketzchen 73622 16. Jan 2017 15:50
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterschied zwischen RNA und DNA? 3 Cedro 35383 16. Apr 2010 19:02
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufbau der DNA 5 Zilla 35046 08. Nov 2010 22:35
nanana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DNA aus Codesonne ablesen? 14 Gast 28627 09. Feb 2010 20:02
PaGe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DNA/DNS 21 simsespätzle 22958 23. Nov 2005 21:51
chefin Letzten Beitrag anzeigen